Leser-UmfraGE: Für Mehrheit der Schalke-Fans kam Breitenreiter-Aus zu früh

Letzte Woche teilte Schalkes neuer Manager Christian Heidel in einem Telefonat Andre Breitenreiter mit, dass das Spiel gegen die TSG Hoffenheim sein letztes Spiel für S04 sein würde. Bereits seit Monaten wird Markus Weinzierl als Breitenreiters Nachfolger gehandelt. Zwar betonte Andre Breitenreiter das korrekte Verhalten Christian Heidels und dankte ihm für seine offenen Worte. Doch es ist kein Geheimnis, dass die Beurlaubung für den 42-Jährigen eine herbe Enttäuschung gewesen ist.

André Breitenreiter in seinem letzten Spiel für Schalke 04. Bild: Dennis Grombkowski/Bongarts/Getty Image

André Breitenreiter in seinem letzten Spiel für Schalke 04. Bild: Dennis Grombkowski/Bongarts/Getty Image

Genauo wie für die meisten Schalke Fans. So beklagten 65% der von uns am Wochenende befragten Schalke-Fans, dass Andre Breitenreiter nicht genug Zeit zugestanden wurde, um eine schlagkräftige Mannschaft und ein Spielsystem zu formen.

Lediglich 35% der Leser sind der Meinung, dass die Entscheidung, den Trainer nach nur einer Saison auszutauschen, richtig gewesen ist.

Anzeige:

Das Ergebnis unserer Umfrage:

Umfrage-Breitenreiter


[Anzeige]
Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*