Hat Leroy Sané doch eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag?

Im Sommer vereinbarten Leroy Sané und der FC Schalke 04, den Vertrag des damals 19-Jährigen bis 2019 zu verlängern. Ein neuer Vertrag war zu diesem Zeitpunkt auch überfällig, denn das alte Papier sah eine Ausstiegsklausel in Höhe von lediglich 1,5 Mio. Euro vor. Heißt: Hätte ein Club diese Summe auf den Tisch gelegt, und gesetz dem Fall, der Youngster wäre einverstanden gewesen, hätte das Offensivtalent für diese Summe gehen können. Diese Ausstiegsklausel kaufte Schalke-Manager Horst Heldt dem ehemaligen Schützling von Norbert Elgert ab. Jetzt berichtet die „Bild“-Zeitung (kostenpflichtiges Angebot), dass auch der neue Kontrakt wieder eine Ausstiegsklausel enthalten soll.

Leroy Sané

Leroy Sané. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Dort heißt es: „Nach dieser Geheim-Klausel soll das Juwel für 37 Mio Euro gehen können. Heißt: Königsblau ist machtlos, Sané könnte sich den Klub frei aussuchen. Und wird genau das wohl auch machen…“

Denn wie „Bild“ berichtet, soll sich Leroy Sané schon für einen Abschied im Sommer entschieden haben, und soll dies auch schon in seinem Freundeskreis mitgeteilt haben.

Anzeige:

Gegenüber „Bild“ beruhigte Horst Heldt: „Weder in diesem Winter noch im Sommer greift eine Ausstiegsklausel bei Leroy.“ Das betonte S04 noch einmal auf seinem offiziellen Twitter-Account. Heißt: Falls ein Club Leroy Sané (jetzt oder im Sommer 2016) verpflichten möchte, müsste die Ablöse frei verhandelt werden. Was danach ist und ab wann eine mögliche Ausstiegsklausel greifen würde, wurde nicht bekannt.

Gescoutet wird der Offensivmann bereits jetzt von nahezu allen europäischen Spitzenmannschaften. Anfang Januar wurde bekannt, dass Manchester City bereit sei, 55 Millionen Euro für den 20-Jährigen auf den Tisch zu legen. Und nachdem „City“ offenbar konkret werden möchte, sollen auch Real Madrid und der FC Barcelona ernsthaft darüber nachdenken, Leroy Sané zu verpflichten. Nach Informationen des „Kicker“ (Montagsausgabe), sollen die beiden spanischen Top-Clubs Interesse signalisiert haben.


[Anzeige]
Über Redaktion (1091 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

48 Kommentare zu Hat Leroy Sané doch eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag?

  1. Bild,na klar,der sportteil ist gut

  2. Um 8 Uhr hat HH erklärt das es keine Klausel im Vertrag gibt!
    Wieso schon wieder der nächste Ochse das Postet verstehe ich nicht.

    • Das ist nicht richtig. Er hat gesagt: „Weder in diesem Winter noch im Sommer greift eine Ausstiegsklausel bei Leroy“. Etwas verklausuliert ausgedrückt. Ausgeschlossen ist demnach nicht, dass es danach eine entsprechende Klausel gibt…

    • In dem Bericht bezieht sich dessen Abgang auf Sommer 2016 und die damit genannte Ak

    • Das eine hat ja erstmal mit dem anderen nichts zu tun. Sollte Leroy im Sommer wechseln, wäre die Ablöse frei verhandelbar. Was danach ist, steht in den Sternen. Liest man das HH-Zitat „zwischen den Zeilen“ könnte dann eine AK greifen…

    • Ich finde in solche Aussagen wird viel zu viel interpretiert.
      Durch solch einen Unsinn wird es direkt wieder unruhig auf Schalke!

  3. Alles schon dementiert ! Drecks blöd

  4. Weil sie alles nichts zu tun haben und versuchen Unruhe in den Verein zu bringen. Wenn er gehen will, soll er gehen und unsere Kasse prall füllen. Meine persönliche Meinung ist, das es zu früh wäre. Aber das muss jeder selbst wissen. Ich würde es schade finden. Die „BLÖD“ schreibt zu 99% müll.

  5. Is halt zu ruhig bei uns im Moment….
    Falls die genannten Vereine konkrete Angebote vorlegen sollten, werden die sich gegenseitig überbieten. Und ich würde mich nicht wundern, wenn dabei ein dreistelligen Millionenbetrag rauskommt. Da würde ein Verkauf wirtschaftlich Sinn machen. Bis dahin lasst uns das ganze als das nehmen, was es ist: erstmal ein Gerücht!

  6. Da sieht man aber mal was wir für Stars großziehen!

  7. Naja, HH hat nicht dementiert, dass es eine Klausel gibt. Er hat nur dementiert, dass in diesem Winter und nächsten Sommer eine greift.

  8. Schalke-News is ja schon genauso schlimm wie die BILD – wenn nicht schlimmer. Im Artikel sth dass er im Sommer wohl gehen wird für 37mio. Im BILD Artikel steht steht was ganz anderes. Heldt sagt klar dass er bis einschließlich diesen Sommer keine Ausstiegsklausel hat. Bis 2017 wäre er eh nicht zu halten und somit wäre die Ausstiegsklausel die (wahrscheinlich nicht mal) ab dann greift auch völlig egal. Somit ein Artikel ohne Inhalt, der Tatsachen komplett verdreht …

    • Ich zitiere dann mal den „BILD“-Artikel für dich:

      „Denn: Nach BILD-Informationen soll sich Leroy Sané (20) schon für einen Sommer-Abgang entschieden, das auch schon seinem Freundes- und Bekanntenkreis mitgeteilt haben.“

    • Ja aber der wichtigste Satz ist der von Horst Heldt, der besagt nämlich dass der Abgang (war ja den meisten eh schon klar) mit der Abstiegsklausel überhaupt nichts zutun hat. Und diese Tatsache einfach weg zu lassen geht garnicht …

    • Markus Maxim Choupo Moting Sorry, verstehe dich gerade nicht. Welche Tatsache haben wir weggelassen?

    • Dass die Ausstiegsklausel (wenn es überhaupt eine gibt) frühestens 2017 gilt. Von daher wird sie wohl garnicht interessieren. Aus eurem Text liest man, dass er im Sommer 2016 für 37mio gehen kann … Aber jetzt geb es doch einfach zu. Die Kommentare sagen doch alle das Selbe … löscht den Artikel einfach oder verbessert ihn zumindest … Hier in den Kommentaren ist doch jeder meiner Meinung, weiß garnich warum ich mich überhaupt noch äußere …

    • Wie ich sehe habt ihr den Satz von Horst Heldt schon hinzugefügt …

    • Ja, den hatten wir als einziges Zitat eines S04-Offiziellen von der „BILD“ von Anfang an drin. Kurz danach haben wir diese Tatsache im Rahmen eines Updates noch klarer gemacht, indem wir den offiziellen S04-Tweet eingebaut haben. Also eigentlich alles sauber. 🙂

    • Ja, den hatten wir als einziges Zitat eines S04-Offiziellen von der „BILD“ von Anfang an drin. Kurz danach haben wir diese Tatsache im Rahmen eines Updates noch klarer gemacht, indem wir den offiziellen S04-Tweet eingebaut haben. Also eigentlich alles sauber. 🙂

    • Ja, den hatten wir als einziges Zitat eines S04-Offiziellen von der „BILD“ von Anfang an drin. Kurz danach haben wir diese Tatsache im Rahmen eines Updates noch klarer gemacht, indem wir den offiziellen S04-Tweet eingebaut haben. Also eigentlich alles sauber. 🙂

  9. Jetzt mal im Ernst: Sollte wirklich ein Verein willens sein, für den Jungen 55 Millionen Euro als Ablösesumme zu bezahlen, dann sollte Schalke den Jungen gehen lassen und mit dem Geld weiter die Finanzen sanieren. Auch wenn es jammerschade wäre, dieses Juwel zu verlieren, aber je eher wir unsere Finanzen im Griff haben, desto eher bekommt der Verein mehr finanziellen Spielraum und das ist besser das für den Verein.

  10. Letzte Woche hat Bild ihn doch schon für 55 Mio nach England verkauft ;). Wenn der Junge das entscheidende EM-Final-Tor macht, ist unsere Arena im September abbezahlt :).

  11. Wenn er für 37 Mio geht heule ich

  12. Ihr Gehirn losen Affen , hätte er eine hätte City bestimmt nicht 55-60 mil geboten , dann hätten sie ihn für 37 schon in England

  13. Bild ist bei jeder Vertragsverlängerung dabei

  14. Wenn Donis zb eine Ak von 48,5 mio € hat, denke ich mir das die Verantwortlichen um Horst Heldt nicht so dumm sind und bei Leroy “nur“ 37 mio € als AK einbauen! Zumal seine vorherige AK bei 1,5 mio € ja raus gekauft wurde! Denke mir, auch wenn das Schmierblatt meist recht hat was so auf Schalke passiert glaube ich das es diesmal ne Unruhe Aktion ist…. Auf Schalke darf es nicht ruhig sein! Aber falls es 2017 oder später die genannte Summme greifen sollte, dann sollten man so schlau sein, nach der Saison verkaufen auch wenn es sehr schmerzen würde! Aber dann könnte man das höchste Gebot annehmen, das wahrscheinlich bei weit über 60mio€ liegen sollte/könnte/hoffe!!!!

  15. Das wird schon stimmen, im Fußball ist die Bild immer aktuell.

  16. Das Sane über kurz oder lang weg ist, sollte doch eigentlich jedem klar sein. Sollte City 55 Mio. hinlegen, dann einfach akzeptieren und das Geld zum Abbau der Verbindlichkeiten nutzen. Sollten auch Real und Barca in den Poker einsteigen, könnte sich die Ablöse vielleicht noch erhöhen. Wer könnte es ihm verdenken im Sommer nach Real oder Barca zu wechseln. Bei City wird das Gehalt wohl schwindelerregende Höhen erreichen.

  17. Alles sehr kurios. Vorige Tage sagt sein Berater,der Platz Für ihn ist auf Schalke. Dann sagt toennies, sane will nicht weg und sie wollen ihn nicht abgeben,jetzt sagt hh, es gibt eine Schmerzgrenze. Jetzt hat sich sane schon verabschiedet! Ich weiss nicht was ich glauben soll.Schade ein so junger Spieler so verrückt gemacht wird. traurig. Ich habe den Eindruck wenn ich vieles lese, viele möchten lieber die den Verein schuldenfrei sehen und die Arena bezahlt.Als Erfolg und dann rollt die Kohle doch.Viele grüße und schönen Tag.

    • Eines der Hauptmotive der BILD dürfte die unstillbare Gier ihrer Leserinnen und Leser nach Sensationen sein.
      Wir alles wissen, dass es die Bild nicht immer so genau nimmt mit der Wahrheit. Warum auch, sie hat doch nichts zu befürchten. Andererseits kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es Menschen gibt, die sich auf der Suche nach ihren 15 Minuten Ruhm gerne mal wichtig machen und dann an entsprechender Stelle behaupten, sie hätten DIE Informationen…
      Das und die Grundausrichtung der Bild lassen mich erheblich an dem Wahrheitsgehalt der Meldung ‚Leroy hat das seinen Freunden schon gesagt‘ zweifeln.
      Und was soll’s wenn es wirklich so ist? Wenn er weg will, sollten wir dankbar das Geld nehmen und finanzielle Konsolidierung betreiben.
      Ein so früher Wechsel zu einem europäischen Topverein kommt für so einen Jungen viel zu früh. Leroy würde sich mit einem frühen Weggang am meisten schaden.

  18. Wer der Bild Zeitung glaubt wenn es um das Thema Schalke geht, der kann sich gleich erschließen. Die Bild Zeitung weis überhaupt nichts was auf Schalke ab geht und der Herr Wenzel ist der letzte Lügner.

  19. Immer wieder erstaunlich wieviel Deppen auf Bild vertrauen.

  20. Was macht der SuperHeld eigentlich immer für Verträge…

  21. Das wir Leroy nicht halten können muss doch wohl jedem klar sein

  22. Drecksblatt! Dann sollen sie auch mal Ihre Quelle nennen! Die wollen doch nur wieder für Unruhe sorgen! Und mit so einer Schlagzeile Kasse machen!

  23. Kann den Scheiss nicht mehr hören wartet doch einfach ab was Passiert meiner fresse….!!!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*