Das ist der Stand bei Matija Nastasic

Nach den Verletzungen von Matija Nastasic zum Saisonstart und Benedikt Höwedes Mitte Januar, sowie nach dem Abgang von Kaan Ayhan zu Eintracht Frankfurt ist Schalkes Innenverteidigung mittlerweile arg dezimiert. Während Ayhan bis Sommer an die Hessen verliehen ist und auch Höwedes in dieser Saison wohl nicht mehr für die Knappen auflaufen wird, gibt es mittlerweile positive Signale von Matija Nastasic.

Matija Nastasic

Matija Nastasic. Bild: Gerd Krause Sprotfotos

Nach seinem Achillessehnenriss kämpfte sich der Serbe in den letzten Monaten zurück. Und nach einigen Monaten Reha und ersten vorsichtigen Übungen mit dem Ball, konnte der 22-Jährige in dieser Woche bereits individuell trainieren.

Arbeit Arbeit 😀

Posted by Matija Nastasic on Freitag, 30. Oktober 2015

Ich bin sehr sehr zufrieden, weil ich mit dem Laufen angefangen habe. Vielen Dank an alle, die mich unterstützen. Glück auf! ✌✌󾮟󾮟󾬓󾬓⚽⚽󾭞󾭞

Posted by Matija Nastasic on Sonntag, 15. November 2015

Und es könnte noch besser kommen: Laut Horst Heldt könnten Matija Nastasic und auch Marco Höger in der anstehenden Länderspielpause (nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach) ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Anzeige:

„Bei aller Vorsicht und ohne vorzupreschen: Es kann gut sein, dass sowohl Nastasic als auch Marco Höger in der anstehenden Länderspiel-Pause wieder Fuß fassen könnten“, lautet Heldts Prognose. Heldt weiter: „Es dauert seine Zeit, aber bei beiden sieht es gut aus. Wenn alles gut läuft, sind sie noch im April wieder einsatzfähig. Sie können schon sehr viel machen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*