Christoph Kramer ein Thema auf Schalke? [UPDATE]

Wie die Sport Bild in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, soll der FC Schalke 04 an einer Verpflichtung von Christoph Kramer interessiert sein.

Christoph Kramer. Bild: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Christoph Kramer. Bild: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Demnach könnte der 25-Jährige nach den Abgängen von Pierre-Emile Höjbjerg und Marco Höger das zentrale Mittelfeld der Knappen verstärken. Zudem ist unsicher, ob der Vertrag von Roman Neustädter (endet am 30.6.2016) verlängert wird. Mit Christoph Kramer, sowie Johannes Geis und Leon Goretzka wäre S04 auf der 6er/8er-Position wohl bärenstark besetzt.

Christoph Kramer kehrte nach einem Leihgeschäft erst zur gerade abgelaufenen Saison aus Gladbach zurück nach Leverkusen, wo er der 1,91-Meter-Schlaks eine eher unauffällige Saison spielte.

Anzeige:

Aktuell kursieren auch Gerüchte um eine Rückkehr Kramers zu Borussia Mönchengladbach, die Granit Xhaka ersetzen müssen.

Transfermarkt.de gibt den Martwert des Mittelfeldspezialisten mit 12 Millionen Euro an. Sein Vertrag bei Bayer Leverkusen läuft noch bis Sommer 2019. Nach Sport Bild Informationen soll Christoph Kramer bei einem Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro gehen dürfen. Fraglich, ob Schalke 04 bereit ist, so tief in die Tasche zu greifen…


[Anzeige]

Update 2.6.2016, 9.00 Uhr: Gegenüber der Funke-Medien-Sportredaktion hat der Berater von Christoph Kramer, René vom Bruch, Gerüchte um einen Wechsel nach Gelsenkirchen dementiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*