Chancen auf einen Verbleib von Joel Matip sinken – kommt dann ein Amerikaner?

Auf Schalke geht man mittlerweile offenbar von einem Abschied Joel Matips aus. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Innenverteidiger auf Schalke bleibt, in den letzten Monaten nicht unbedingt gestiegen. Zu schleppend liefen die Verhandlungen.

Anfang Oktober hatte S04 dem Innenverteidiger ein weiteres, noch mal verbessertes neues Vertragsangebot vorgelegt. Doch bislang konnte die neue Offerte, die Gerüchten zufolge ein Jahresgehalt von 3,5 Millionen vorsehen soll, den 24-Jährigen offenbar nicht überzeugen. Heißt: Joel Matip hatte rund drei Bedenkzeit. Ob er sich bis Sommer zu einer Unterschrift durchringen kann, darf deshalb wohl bezweifelt werden.

John Anthony Brooks von Hertha BSC Berlin, hier im Duell mit Kevin Kampl, ein Thema auf Schalke?

John Anthony Brooks von Hertha BSC Berlin, hier im Duell mit Kevin Kampl, ein Thema auf Schalke?

Schalke-Manager und Sportvorstand Horst Heldt räumte schon damals ein: „Die Verhandlungen haken. Von unserer Seite ist alles klar, Joel möchte die Entwicklung auf Schalke abwarten“.

Nicht unwahrscheinlich erscheint deshalb, dass sich die sportliche Führung auf Schalke mittlerweile mit Alternativen auseinandersetzt, die Joel Matip ersetzen könnten. Ein Name, der in diesem Zusammenhang gefallen ist, ist John Anthony Brooks.

Anzeige:

Laut der offiziellen Webseite der US-amerikanischen Major League Soccer sollen der FC Schalke 04 und der VfL Wolfsburg ihre Fühler nach dem Innenverteidiger von Hertha BSC ausgestreckt haben. Das Portal beruft sich dabei auf „drei voneinander unabhängige deutsche Quellen“.

Das 22-jährige US-Talent ist einer der Gründe für den sportlichen Höhenflug der Berliner in dieser Saison. Der 1,93 Meter große Innenverteidiger hat bei der Hertha noch einen Vertrag bis Sommer 2017 und könnte – bei einem Abschied von Joel Matip – wohl im Sommer 2016 ein Thema werden.

Anzeige:

Ein Schnapper dürfte John Anthony Brooks aber wohl nicht werden: realistisch wäre wohl eine Ablösesumme im hohen einstelligen Millionenbereich.