Breel Embolo: „Schalkes Fans sind krank!“

Breel Embolo ist zweifelsfrei der Schalker Königstransfer in diesem Sommer. Für kolportierte 21 Millionen Euro wechselt das Schweizer Mega-Talent nach Gelsenkirchen. Jetzt hat das Sturm-Talent über seinen Wechsel zum FC Schalke 04 gesprochen.

Breel Embolo. Bild: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Breel Embolo. Bild: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Dem Schweizer Boulevardblatt Blick sagte Embolo: „Ich freue mich riesig auf den nächsten Schritt. Schalke ist der perfekte Verein für mich. Es kommen ein neuer Trainer und ein neuer Sportchef, die mich unbedingt wollten.“ Für ihn sei ausschlaggebend gewesen, dass „die Verantwortlichen verstehen, wie ich ticke, wie ich Fussball spiele, wie ich als Mensch bin. Und dass sie mich auch als Spieler auch weiterbringen.“ Trotzdem sei ihm klar, dass er trotz seines jungen Alters Druck haben werde.

Für Schalkes Fans findet der 19-Jährige auch lobende Worte: „Schalke ist ein grosser Verein, hat immer ein volles Haus und die Fans sind im positiven Sinn krank“.

Anzeige:

Breel Embolo unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Fünfjahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Sportvorstand Christian Heidel über den Transfer: „Mit Breel Embolo haben wir einen hochtalentierten und bei vielen europäischen Topvereinen begehrten Angreifer für den FC Schalke 04 gewinnen können, der bereits über sehr viel internationale Erfahrung verfügt“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*