Aufsichtsratswahlen: Clemens Tönnies und Peter Lange wiedergewählt

Clemens Tönnies kann durchatmen: Der zuletzt vielfach kritisierte Vorsitzende des Schalker Aufsichtsrates wurde wieder in den Aufsichtsrat gewählt.

Erneut konnte der Unternehmer die stimmberechtigten Mitglieder auf der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 mit einer emotionalen Rede überzeugen. Zudem betonte Tönnies die königsblauen Erfolge der letzten Jahre auf und neben dem Platz.

Außerdem dürften Tönnies die Personalien Heidel und Weinzierl geholfen haben.

Um kurz nach 15 Uhr nahm Clemens Tönnies, genauso wie Peter Lange, der ebenfalls wieder in den Aufsichtsrat gewählt wurde, die Wahl an.

Somit ist die Opposition gescheitert.

Das Ergebnis in der Übersicht:

1. Lange 5684 Stimmen

2. Tönnies 5367

3. Stallmann 2565

4. Goßmann 1680

Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*