Atsuto Uchida zurück im Mannschaftstraining!

Rund neun Monate musste Atsuto Uchida verletzungsbedingt passen. Heute ist der rechte Außenverteidiger endlich voll ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Bild: Daniel Kraski, "Der Auslöser"

Bild: Daniel Kraski, „Der Auslöser

Bereits im Schalker US-Trainingslager konnte der Publikumsliebling schon wieder einige Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Anscheinend hat sich die behutsame Steigerung der Belastung ausgezahlt: Heute hat der Japaner erstmals das volle Programm im Mannschaftstraining absolviert. Dick vermummt mit Mütze, Schal und Handschuhen hängte sich Atsuto Uchida voll rein.

Zur gestiegenen Konkurrenz auf „seiner“ rechten Abwehrseite sagte Uchida kürzlich: „Junior Caicara ist ein offensiver Verteidiger, er hat einen starken Drang nach vorne. Sascha Riether kann auf alles flexibel reagieren. Er ist sehr ruhig am Ball und wirkt immer sehr souverän. Ich werde von den beiden viele Dinge lernen.“

Anzeige: