Alper Ademoglu vom RSC Anderlecht: Schalke 04 vor Verpflichtung eines weiteren Talents

Wie Sport1 unter Berufung auf belgische Medien berichtet, steht der FC Schalke 04 kurz vor der Verpflichtung eines weiteren Talents. Demnach sollen die Knappen „neben mehreren deutschen Vereinen nun auch noch Juventus Turin im Rennen um ein großes Talent“ ausgestochen haben.

Alper-Ademoglu-nach Schalke

Alper Ademoglu. Bild: RSC Anderlecht

Wenn es nach Schalke geht, soll der belgische U17-Nationalspieler Alper Ademoglu vom RSC Anderlecht möglichst schnell nach Gelsenkirchen wechseln. Nachdem sich S04 offenbar gegen Hannover 96, Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und Werder Bremen im Rennen um den 17-Jährigen durchgesetzt hat, könnte ein Transfer schnell über die Bühne gehen.

Doch Alper Ademoglus Berater bremst: „Es stimmt, er will nach Deutschland, wo er Familie hat“, wird sein Berater Josy Comhair in den belgischen Medien zitiert. „Aber wir werden seinen Vertrag nicht brechen, weil Anderlecht Alper immer respektiert hat.“ Der Vertrag des 1,80 Meter großen zentralen Mittelfeldspielers endet im Sommer 2017.

Anzeige:
Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*