Ajax-Fans fordern Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar!

Eine Fan-Aktion sorgt aktuell in Holland für Wirbel: Auf Facebook fordern Fans von Ajax Amsterdam die Rückkehr von Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar!

Dazu stellten die unbekannten Fans eine Facebook-Seite ins Netz: „Kom maar terug, Klaas-Jan“ – Komm zurück, Klaas-Jan. Mit zahlreichen Videos aus Huntelaars Zeit bei Ajax Amsterdam und Bildern, die Huntelaar im Ajax-Trikot zeigen, fordern die Ajax-Fans die Rückkehr nach Amsterdam. Seitdem die Seite am 29.12.2015 online ging, konnte sie bereits knapp 12.000 Unterstützer finden.

Screenshot https://www.facebook.com/kommaarterugklaasjan/

Screenshot http://www.facebook.com/kommaarterugklaasjan/

Doch warum soll Huntelaar plötzlich nach Amsterdam wechseln? Am sportlichen Erfolg kann es kaum liegen: Ajax liegt nach 17 Spielem in der Eredivisie auf Rang 1 – mit den meisten Toren. Mit Arkadiusz Milik, Anwar el Ghazi und Viktor Fischer haben die Holländer recht treffsichere (und junge) Stürmer in ihren Reihen.

Die Gründe für die Rückkehr-Forderung des einstigen Publikumslieblings liegen wohl vielmehr in einer ausgeprägten Fußballromantik begründet. So führt die Fanseite als einen der Gründe an, dass der zu Ajax-Zeiten so verehrte Huntelaar „immer so leicht gegen unsere Rotterdamer Freunde“ traf. Man brauche Huntelaar aktuell mehr denn je.

Anzeige:

Huntelaar spielte von 2006 bis 2008 für Ajax und erzielte dort in 92 Liga-Spielen sagenhafte 76 Tore. Anschließend wechselte der niederländische Nationalspieler zu Real Madrid. Für Schalke traf Huntelaar seit 2010 in 198 Pflichtspielen 114 mal.

Über Moritz (1232 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.