Ajax-Fans fordern Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar!

Eine Fan-Aktion sorgt aktuell in Holland für Wirbel: Auf Facebook fordern Fans von Ajax Amsterdam die Rückkehr von Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar!

Dazu stellten die unbekannten Fans eine Facebook-Seite ins Netz: „Kom maar terug, Klaas-Jan“ – Komm zurück, Klaas-Jan. Mit zahlreichen Videos aus Huntelaars Zeit bei Ajax Amsterdam und Bildern, die Huntelaar im Ajax-Trikot zeigen, fordern die Ajax-Fans die Rückkehr nach Amsterdam. Seitdem die Seite am 29.12.2015 online ging, konnte sie bereits knapp 12.000 Unterstützer finden.

Screenshot https://www.facebook.com/kommaarterugklaasjan/

Screenshot http://www.facebook.com/kommaarterugklaasjan/

Doch warum soll Huntelaar plötzlich nach Amsterdam wechseln? Am sportlichen Erfolg kann es kaum liegen: Ajax liegt nach 17 Spielem in der Eredivisie auf Rang 1 – mit den meisten Toren. Mit Arkadiusz Milik, Anwar el Ghazi und Viktor Fischer haben die Holländer recht treffsichere (und junge) Stürmer in ihren Reihen.

Die Gründe für die Rückkehr-Forderung des einstigen Publikumslieblings liegen wohl vielmehr in einer ausgeprägten Fußballromantik begründet. So führt die Fanseite als einen der Gründe an, dass der zu Ajax-Zeiten so verehrte Huntelaar „immer so leicht gegen unsere Rotterdamer Freunde“ traf. Man brauche Huntelaar aktuell mehr denn je.

Anzeige:

Huntelaar spielte von 2006 bis 2008 für Ajax und erzielte dort in 92 Liga-Spielen sagenhafte 76 Tore. Anschließend wechselte der niederländische Nationalspieler zu Real Madrid. Für Schalke traf Huntelaar seit 2010 in 198 Pflichtspielen 114 mal.

Anzeige:

Über Moritz (1195 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.