Abfindung für Andre Breitenreiter wohl deutlich günstiger als bisher angenommen

Die Abfindung für den vorzeitig beurlaubten Andre Breitenreiter ist offenbar günstiger als zunächst befürchtet.

Andre Breitenreiter

André Breitenreiter. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Vor vier Wochen noch gingen Medien von einer Zahlung in Höhe von 2 Mio. Euro aus, die Schalke 04 seinem vorzeitig beurlaubten Chef-Trainer wohl zahlen müsse. Nun berichtet die „Bild“-Zeitung von einem deutlich geringeren Betrag.

Demnach existiert im bis 2017 laufenden Vertrag eine Klausel, nach der Coach Breitenreiter im Falle seiner Beurlaubung nur sein Grundgehalt (kolportierte 100.000 Euro monatlich), aber keine Erfolgsprämien mehr erhält. Bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht das also einem Gesamtbetrag in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

Anzeige:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*