Wechselgerüchte: Farfan sendet Botschaft an Schalke-Fans

Viel wurde in denen vergangenen Tagen darüber spekuliert, ob Jefferson Farfan Schalke womöglich schon in Kürze verlässt. Nun meldet sich Jeff mit einer Nachricht an die Schalke-Fans selber zu Wort.

Jefferson Farfan. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Jefferson Farfan. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Verlässt Jefferson Farfan den S04 schon in den kommenden Tagen? Darüber machten in den letzten Tagen viele Gerüchte die Runde, auch Schalke-News berichtete. Gestern am späten Abend schrieb die „WAZ“: „Beim Abgang von Farfan geht es für Schalke nur um Details.“ Und weiter: „Der Peruaner möchte nach Informationen dieser Redaktion das Angebot von Al-Jazira Abu Dhabi annehmen und Schalke tendiert dazu, dem Wechsel zuzustimmen.“

Doch schon kurz vorher hatte sich Jeff bei Facebook selber zu Wort gemeldet. Wir haben seinen spanischen Post für euch sinngemäß übersetzt:

Anzeige:

„Ich habe viele Nachrichten und Informationen über meinen Abgang auf Schalke gehört und gelesen. Wie ihr wisst, bin ich im Urlaub nach der Copa America. Jedes Jahr passiert das Gleiche, viele Dinge erscheinen in den Medien. Das einzig Wahre ist, dass Schalke mich informiert hat, dass ich am 24. in Deutschland sein muss, um mit meiner Saisonvorbereitung zu beginnen. Wie immer freue ich mich darauf, wieder mit meinem Club zu trainieren und eine gute Saison zu haben. Einen Gruß an alle Schalke-Fans, bald bin ich da. JF17“

Anzeige:

24 Kommentare zu Wechselgerüchte: Farfan sendet Botschaft an Schalke-Fans

  1. Ich frag mich grad da der schon mehr als 5Jahre in Deutschland spielt und ich denke er kann auch deutsch warum postet der nich auf deutsch und auf seiner Heimatsprache?

  2. Guter Junge wenn es so ist.

  3. Wenn er es denn selbst geschrieben hat

  4. Das is garantiert ne Nachricht, die von ner Imageagentur gepostet wurde. Nur wenige stars machen das selbst.

  5. ich wette jeff bleibt und shaqiri kommt nicht… mit 30 in die wüste??? selbst bei dem hohen gehalt. das einzige was für schalke daran interessant wäre ist die ablöse von cirka 7 mio . ich glaub für farfan kommt dieser schritt 2-3 jahre zu früh.

  6. 7 mio für einen guten aber verletzungsanfälligen 30-jährigen mit einem jahr restvertrag, sorry aber düsen-jeff muss weg, auch wenn er ein guter war!

  7. Farfan ist ein reiner Legionär nur Geld zählt. Er war nie ein Schalker sondern hat immer nur rausgeholt was geht.Das letzte Jahr war nur Mist und wir mussten den Vogel bezahlen. Weg,weg und nochmal weg wenn einer Geld gibt und wir sein unverschämtes Gehalt nicht mehr zahlen müssen.

  8. Ich sage da nur… Egal wie und was.!

  9. Sein PR Berater will wohl einen Gündogan-Effekt vermeiden, falls es nicht zum Transfer kommt.

  10. Abwarten und Tee trinken, alles Spekulationen

  11. Fuck Shaqiri, Jeff ist ein Kämpfer, Shakira hat noch nichts gezeigt

  12. Nun, wenn der S04 ab jetzt schnell und offensiv spielt, dann passt Jeff super ins Konzept. Es sollten eher andere verkauft werden, um den Schweizer zu finanzieren…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*