Vorstellung: Neues Schalker Ausweichtrikot [+Video]

Der FC Schalke 04 hat heute sein neues Ausweichtrikot vorgestellt. Genauso wie das zwei Jahre alte Vorgänger-Trikot ist auch das neue Ausweichtrikot in grün gehalten – sieht aber um Längen besser aus.

Der Verein bekennt sich mit dem neuen Trikot erneut zu seinen Wurzeln und betont, dass die Grundtöne – Grün, Weiß und Schwarz – allesamt Stadtfarben von Gelsenkirchen sind. Und ganz ehrlich: das Trikot sieht wirklich klasse aus.

Anzeige:

Besonderes Erkennungsmerkmal das Gelsenkirchener Stadtwappen im Nacken. Es zeigt eine silberne Kirche auf schwarzem Grund aus dem alten Gelsenkirchener Hoheitszeichen, eine gewurzelte grüne Buersche Linde, die das Wappen des Stadtteils Buer ziert und dessen frühere stadtähnliche Rechte symbolisiert. Dazu den roten Löwen aus dem Familienalbum der Herren in Horst sowie silberne beziehungsweise weiße Schlägel und Eisen auf schwarzem Grund.

Marketingvorstand Alexander Jobst erläutert: „Der FC Schalke 04 betont stets seine Verbundenheit zur Heimatstadt. Wir möchten auch in den kommenden zwei Jahren die Stadtfarben in einem unserer Trikots tragen und diese Geschichte erfolgreich weitererzählen.“

Zum Einsatz wird auch das neue Schalker Ausweichtrikot immer dann kommen, wenn der S04 aufgrund der Trikotfarben des Gegners nicht in seinem Auswärtsdress antreten kann. Seine Premiere feiert das neue Teil bereits beim letzten Saisonspiel am 23. Mai in Hamburg. Hoffen wir auf ein gutes Omen…

Das Trikot ist ab Mittwoch (20.5.) sowohl in allen Fanshops als auch online auf s04-shop.de erhältlich. Wer sich bereits vorab das gute Stück sichern will, kann es ab sofort in den Fanshops oder online vorbestellen. Gute Nachricht für die Fans: Die Trikotpreise bleiben in der kommenden Saison stabil.


[Anzeige]

 

Über Redaktion (1131 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

10 Kommentare zu Vorstellung: Neues Schalker Ausweichtrikot [+Video]

  1. Macht Euch lieber mal Gedanken wie es mit der Millionärstruppe weiter geht……………

  2. Gibts n ausweichvorstand?

  3. Irgendwie müssen die Millionäre ja bezahlt werden.

  4. Schön, kümmert euch mal um Spieler die des Vereins würdig sind!Es müssen nicht die großen Namen sein aber Spieler die für den Verein alles geben so wie die Treuen Fans es machen. Glück Auf!!!!!!!

  5. RDM hat ja bald die absolut einmalige Chance zu beweisen was wirklich in ihm steckt. Einen Neuanfang jenseits von Europa nur BL und Pokal also keine Überforderung, nur Training mit all den Jungen hoffnungsvollen Talenten, dazu die Erfahrenen Spieler mit Potenzial, gespickt mit seinem Talent als erfahrender Trainer von Welt, das nenne ich doch mal ein Zeichen setzen, das ist doch genau das, was einen guten Trainer ausmacht. Glück auf wir können es brauchen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*