Vorschau: FC Augsburg gegen den FC Schalke 04

In der oberen Tabellenhälfte der Bundesliga geht es ab dem dritten Rang abwärts weiterhin eng zu. Nach dem enttäuschenden 1:1 des VfL Wolfsburg gegen den Hamburger SV kann Schalke 04 bei einem Sieg gegen den FC Augsburg an den Niedersachsen vorbeiziehen.

Schalke gegen AugsburgDas heutige Auswärtsspiel beim FCA wird für S04 dabei vermutlich kein Spaziergang werden. Nach einem schwachen Start in die Saison haben die Augsburger zuletzt zurück in die Erfolgsspur gefunden. In der Bundesliga gab´s für die Mannschaft von Chef-Trainer Markus Weinzierl zuletzt sieben Punkte aus den letzten drei Spielen. Auch wenn der FC Augsburg mit mageren 13 Pünktchen aus 15 Spielen nach wie vor im Tabellenkeller zuhause ist, sieht Weinzierl seine Mannschaft nach eigener Auskunft „auf dem richtigen Weg“. In der Europa League qualifizierten sich die Fuggerstädter zudem nach einem 3:1 am Donnerstag bei Partizan Belgrad etwas überraschend und auf den letzten Drücker.

Doch auch der FC Schalke 04 hat zuletzt Auftrieb bekommen. In den letzten vier Pflichtspielen ungeschlagen, dürfte S04 wieder mit viel Selbstvertrauen agieren. Auch deshalb sieht Schalke-Trainer André Breitenreiter seine Mannschaft als Favorit. Trotz des schnellen Augsburger Umschaltspieles will Schalke mit dominantem, offensivem Auftreten ins Spiel gehen: „Wir wollen, dass sie uns hinterherlaufen, dass wir den Gegner beherrschen, dass wir dominant sind“, so Breitenreiter. „Wir wollen so eiskalt vor dem Tor sein, wie in den letzten Spielen“, hofft der Ex-Paderborner auf Effizienz im Sturm.

Anzeige:

Beim FC Augsburg fallen indes zwei wichtige Leistungsträger aus: Rechtsverteidiger Paul Verhaegh fehlt gelbgesperrt und Innenverteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker zog sich im Europa League-Spiel gegen Belgrad einen Wadenbeinbruch zu.

Bei Schalke fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Uchida, Höger, Nastasic, Giefer. Hinter dem Einsatz von Dennis Aogo (Probleme mit der Achillessehne) und Sead Kolasinac (Knieprobleme) stehen kleine Fragezeichen. Dafür dürften die beim Europa League-Spiel in Tripoli geschonten Leroy Sané, Max Meyer Leon Goretzka und Joel Matip zurück in die Startelf rücken. Im Sturm hat André Breitenreiter die Qual der Wahl: Nachdem Eric Maxim Choupo-Moting endlich wieder in Form ist und auch Franco Di Santo wieder das Tor trifft, bieten sich dem Fußball-Lehrer vorne zahlreiche Möglichkeiten.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Augsburg:
Hitz – Feulner, Hong, Klavan, Max – Baier – Kohr, Koo, Esswein, Caiuby – Bobadilla

FC Schalke 04:
Fährmann – Junior Caicara, Höwedes, Matip, Aogo – Goretzka, Geis – Sané, Choupo-Moting – Huntelaar, Meyer


[Anzeige]

Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1060 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*