Videos: Schalker Wechselgesang im Spiel gegen Hertha BSC Berlin

Grandiose Stimmung gestern auf Schalke. Neben dem Last-Minute-Tor von Max Meyer in der 92. Spielminute sorgte vor allem der minutenlange Wechselgesang in der ersten Halbzeit für Gänsehaut.

Dabei war der fantastische Wechselgesang so wohl gar nicht geplant. Denn zunächst wollten die Ultras Gelsenkirchen in erster Linie den Oberrang der Schalker Nordkurve in die Geänge mit einbeziehen. Als Block K unterstützend eingriff, entwickelte sich eine faszinierende Eigendynamik, sodass auch die Gegengerade beinahe geschlossen und auch die Haupttribüne mit einstimmte.

Wiederholung dringendst erwünscht!

Über Moritz (1215 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.