UEFA Europa League-Auslosung: Losglück für Schalke 04!

Mit Ach und Krach hatte sich Schalke 04 letzte Saison noch einen Europa League-Platz sichern können. Heute fand die Auslosung der Gruppenphase in Monaco statt.

Europa LeagueEines er an denscheint vor dem Start in die Europa League sicher: Schalke 04 wird mit dem aktuellen Kader sicherlich für Furore sorgen können.

Von allen 48 Teilnehmern hatten der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund die  höchsten Clubkoefizienten, wurden deshalb Topf 1 zugeordnet und entgingen dadurch Gegnern wie dem SSC Neapel, Tottenham Hotspur oder Sporting Lissabon. In Topf 2 warteten mit Liverpool, Celtic Glasgow und Lazio Rom weitere Schwergewichte.

Anzeige:

Losglück für Schalke 04

Aber Schalke 04 hatte Glück und erwischte eine absolut machbare Gruppe. Die Knappen müssen in Gruppe K der UEFA Europa League gegen Apoel Nikosia aus Zypern, Sparta Prag aus Tschechien und Asteras Tripolis aus Greichenland ran.

Die Spiele der Gruppenphase werden am 17. September, 1. und 22. Oktober, 5. und 26. November und 10. Dezember ausgetragen. Das Finale der Europa League findet am 18. Mai in Basel statt.


[Anzeige]

Die Gruppen der UEFA Europa League mit deutscher Beteiligung

Gruppe K:
Schalke 04
Apoel Nikosia
Sparta Prag
Asteras Tripolis

Gruppe C:
Borussia Dortmund
PAOK Saloniki
FC Krasnodar
Gabala FC

Gruppe L:
FC Augsburg
AZ Alkmaar
Athletic Bilbao
Partizan Belgrad

Über Redaktion (1091 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*