Serie: Finanzierungspotenziale des FC Schalke 04 e.V. – Teil 4 „Das Fazit“

Serie Finanzierungspotenziale des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.Der Spitzenfußball hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Fußball-Unternehmen mit solventen Konzernen im Rücken sind auf dem Vormarsch. Für einen eingetragenen Verein wie dem FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. werden die wirtschaftlichen Bedingungen in Form erhöhten Konkurrenzdrucks nicht einfacher. Schalkes Führung wirbt in letzter Zeit auffällig oft und auffällig öffentlich für eine mögliche „Strukturveränderung“ in Gestalt einer Kapitalgesellschaft. Der Wirtschaftsexperte und Schalke-Fan Prof. Dr. Günter Vornholz von der EBZ Business School in Bochum hat für Schalke-News.de die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten von Bundesligaclubs untersucht – und zeigt auf, welche Potenziale sich für unseren Verein jeweils ergeben.

Von Prof. Dr. Günter Vornholz

Anders als viele andere Konkurrenten in der Bundesliga will der FC Schalke 04 seinen Status als eingetragener Verein behalten. Dabei hat sich der Verein mit unternehmensähnlichen Organisationsstrukturen (Aufsichtsrat, Vorstand) professionell aufgestellt. Zusätzlich wurden einige relevante wirtschaftliche Aktivitäten (z. B. der Betrieb des Stadions oder die Vermarktung des Klubs) als Tochtergesellschaften in Kapitalgesellschaften ausgegliedert.

Anzeige:

Als Verein hat der FC Schalke 04 nicht die Möglichkeiten der Kapitalgesellschaften, Eigenkapital aufzunehmen. Für die Tochterunternehmen könnten sich aber hier durchaus Möglichkeiten bieten. Bezüglich der Finanzierung mit Fremdkapital scheint es hingegen keine Nachteile zu geben. Die bisherigen Aktivitäten des Vereins zeigen die Kreativität der Führungsebene und können als Vorbild für andere Bundesligaklubs dienen.

Das Ziel der Finanzpolitik und der Finanzierung muss es sein, unseren Verein für die Zukunft finanziell sicher aufzustellen. Dabei sollte eine grundsätzliche Offenheit gegenüber neuen Geldgebern und –quellen vorhanden sein, aber die damit verbundenen Risiken auch sorgfältig beachtet werden.

Anzeige:

Zurück zu Teil 3 unserer Serie!

Zurück zur Startseite unserer Serie!

Über Moritz (1220 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.