Schalker Fahrsicherheitstraining: Ralf Fährmann Schnellster im Slalom – Atsuto Uchida „rauschresistent“

Es ist beinahe schon eine liebgewordene Tradition: Seit ein paar Jahren absolvieren Schalkes Profis vor Saisonbeginn ein Fahrsicherheitstraining mit Sponsor Volkswagen. Macht ja auch Sinn, wenn man sich überlegt, dass der private Fuhrpark der Schalker Profis aus diversen +500 PS-Boliden besteht.

FC Schalke 04 Fahrsicherheitstraining mit VW 01

Gestern ging´s für die Mannschaft geschlossen auf den Parcours der Verkehrswacht in Rheinberg am Nordwestrand des Ruhrgebiets. Auf den Schulungsfahrzeugen der Modelle Touareg und Golf unterrichteten die Instruktoren der Volkswagen Driving Experience rund 40 Fußballer, Trainer und Betreuer. Zeigten wie man richtig bremst, in Kurven die Kontrolle behält oder ein schleuderndes Fahrzeug sicher abfängt.

Anzeige:

Schnellster auf dem Slalom-Parcours war die Schalker Nummer 1 im Tor: Ralf Fährmann.

Zwei besondere Highlights des Programms: der Rettungssimulator, mit dem das richtige Aussteigen aus einem auf dem Dach liegenden Auto erklärt wurde, und die Rauschbrille, die den Spielern deutlich machte, wie stark sich ihre Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss verändern würde. Atsuto Uchida erwies sich hier als besonders behände.

Seit 2008 ist Volkswagen mittlerweile Partner des FC Schalke 04. Mit seinen Partnervereinen führt der Autohersteller seit vielen Jahren regelmäßig Fahrsicherheitstrainings durch. Zudem schulte Volkswagen in diesem Jahr erstmals auch die Regionalliga-Fußballer der U23 von Schalke 04.

[Bilder: Volkswagen]


[Anzeige]

Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

2 Kommentare zu Schalker Fahrsicherheitstraining: Ralf Fährmann Schnellster im Slalom – Atsuto Uchida „rauschresistent“

  1. Ich hoffe nur Ralle hat auch fürs Spiel gelernt ….. schnelle Spieleröffnung ….⚽️ Glück auf

  2. Ralle ist halt eine Maschine.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*