Schalke verpflichtet Sascha Riether [Update]

Update 22.07.2015, 17.15 Uhr:
Sascha Riether hat soeben den Medizincheck auf Schalke bestanden. Damit steht der nächste Neuzugang fest.

Update 22.07.2015, 13.00 Uhr:
Sascha Riether wechselt zum FC Schalke 04. Der Rechtsverteidiger kommt vom Absteiger SC Freiburg und wird am Mittwoch zum Medizincheck in Gelsenkirchen erwartet. Durchaus eine sinnvolle Verpflichtung.

Sascha Riether im Zweikampf mit Julian Draxler im April 2015. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Sascha Riether im Zweikampf mit Julian Draxler im April 2015. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Besteht er den Medizincheck, verstärkt Sascha Riether den Kader des FC Schalke 04 – das bestätigte Trainer André Breitenreiter gegenüber Schalke-TV.  Riether, bisher für den Absteiger SC Freiburg am Ball,  ist bei Schalke als Vertreter für Rechtsverteidiger und Neuzugang Junior Caicara vorgesehen, der von Ludogorets Razgard kam.

Anzeige:

Zwar hat Breitenreiter mit Atsuto Uchida noch einen weiteren Rechtsverteidiger im Kader, doch der Japaner wird aufgrund einer Knieverletzung wohl noch monatelang ausfallen. Da wäre es durchaus riskant, nur mit einem gelernten Rechtsverteidiger in die neue Saison zu gehen, zumal Schalke in drei Wettbewerben vertreten ist.

Anzeige:

Riether-Verpflichtung macht Sinn

Zudem ist Riether, der nach Angaben von „DerWesten“ auf Schalke einen Einjahresvertrag plus Option bekommen soll, mit 32 Jahren sehr erfahren und wird wohl ohne zu Murren die Rolle des Ersatzspielers akzeptieren und sich entsprechend auf die Bank setzen.

Darüber hinaus kann der Routinier auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden, weswegen die Verpflichtung als durchaus sinnvoll beschrieben werden. Schließlich ist er auch noch ablösefrei zu haben.

Schalke schon 2013 an Riether dran

Riether, der auch zwei Länderspiele für Deutschland bestritt, hat bislang 226 Bundesligaspiele absolviert und stand neben Freiburg auch beim VfL Wolfsburg, mit denen er 2009 Deutscher Meister wurde, und dem 1. FC Köln unter Vertrag. Zudem kickte er zwischen 2012 bis 2014 für den Premier-League-Klub FC Fulham.

Schalke war übrigens schon vor zwei Jahren an Sascha Riether dran, doch damals pochte Fulham auf eine Ablösesumme in Höhe von 2,5 Millionen Euro, was dem Aufsichtsrat der Knappen zu viel erschien.

Eure Meinung: Was haltet ihr von der Verpflichtung von Sascha Riether? Sinnvoll oder überflüssig?