Schalke bietet 4,5 Mio. Gehalt für Vieirinha

Der FC Schalke hat offenbar starkes Interesse an Vieirinha. Der Flügelflitzer hat beim Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg noch einen Vertrag bis Saisonende, konnte sich aber bislang mit dem VW-Klub nicht über eine Vertragsverlängerung einigen. Nun wittert Königsblau seine Chance.

Vieirinha vom VfL Wolfsburg. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Vieirinha vom VfL Wolfsburg. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Wie die „Bild“ berichtet, ist Schalke in den Poker um Vieirinha eingestiegen. Der portugiesische Nationalspieler kann Wolfsburg nach dieser Saison ablösefrei verlassen. Die Chancen auf den Rechtsaußen stehen nicht schlecht, da dieser seine Verhandlungen mit den Wölfen angeblich auf Eis gelegt haben soll. Wolfsburg bot Vieirinha dem Bericht zufolge einen neuen Vertrag bis 2018, der ihm ein Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro einbringen soll. Doch der 29-Jährige fordert mindestens 4 Millionen Euro.

Schalke soll den dribbelstarken Offensivspieler, der für Wolfsburg in der Hinrunde in 16 Ligaspielen ein Tor und vier Vorlagen verbuchte, sogar 4,5 Millionen Euro Gehalt pro Jahr bieten. Zudem winkt dem Portugiesen ein ansprechendes Handgeld, wenn er sich für die Offerte der Knappen entscheidet.

Anzeige:

Vieirinha könnte in Farfans Fußstapfen treten

Auf Schalke könnte Vieirinha, der variabel einsetzbar ist, in die Fußstapfen von Jefferson Farfan treten. Der 30-Jährige ist sehr verletzungsanfällig, arbeitet aber gerade nach einem Knorpelschaden an seinem Comeback. Doch falls das Knie des Peruaners den sportlichen Höchstbelastungen nicht mehr Stand halten kann, hätte Schalke mit Vieirinha einen idealen Nachfolger.


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*