Schalke gegen Real Madrid: die Aufstellungen

Egal, was Schalkes Spieler und Trainer Roberto di Matteo vor dem CL-Achtelfinale-Rückspiel zu Protokoll gaben: so wirklich viel Optimismus wollte nach dem 0:2 im Hinspiel nicht aufkommen. Immerhin wird Schalke mit der momentan besten zur Verfügung stehenden Elf starten.

RDM schickt seine königsblaue Elf wieder im 3-5-2 ins Spiel. In der Innenverteidigung wird nach überstandener Verletzungspause wieder Joel Matip spielen.

Schalke 04 gegen Real Madrid Aufstellung

Anzeige:

Tranquillo Barnetta wird erneut Atsuto Uchida auf rechts ersetzen. Auf der linken Verteidigerposition gilt es für Christian Fuchs gegen Gareth Bale gut zu stehen.

Im zentralen Mittelfeld fehlt der gelbgesperrte Kevin-Prince Boateng. Wie zuletzt gegen 1899 Hoffenheim werden Max Meyer und Marco Höger im offensiven Mittelfeld starten. Auf der 6 wird wie gewohnt Roman Neustädter spielen.


[Anzeige]

Im Sturm werden Klaas-Jan Huntelaar und Eric Maxim Choupo-Moting ihr Formtief überwinden müssen, wenn S04 eine Chance gegen die Madrilenen haben will. Im Tor muss wieder der 19-jährige Timon Wellenreuther zeigen, was er kann.

  • Real Madrid: Casillas – Coentrao, Pepe, Varane, Arbeloa – Khedira, T. Kroos, Isco – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo
  • Schalke 04: Wellenreuther – Höwedes, Matip, Nastasic – Barnetta, Fuchs – Neustädter – Höger, M. Meyer – Choupo-Moting, Huntelaar
Über Redaktion (1062 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*