Schalke 04 gegen Hannover 96: die Statistiken

Spielstatistik Schalke Hannover 2015

Beim 1:0-Sieg gegen Hannover 96 wackelte Schalkes Abwehr ein ums andere Mal, in der Offensive belebten Christian Fuchs und später Kevin-Prince Boateng das Spiel. Bis zu dessen Einwechslung fehlte in Schalkes Angriffen die Präzision und die Ideen. Ein flüssiges Kombinationsspiel blieb auch im ersten Pflichtspiel des Jahres Mangelware. Zu allem Überfluss leistete sich Huntelaar kurz vor Schluss eine absolut dumme rote Karte. Alle Zahlen zum Spiel liefern unsere Spielstatistiken.

Hannover tat in Summe mehr für das Spiel. 560 Pässe stehen in der Statistik 338 Pässen von Schalke gegenüber. Zudem gingen die Niedersachsen in ihrem Passspiel präziser zu werke. Anders als Hannover versuchte sich Schalke oft mit langen Bällen. Ein Indiz für das schwache, zuweilen fehlende Kombinationsspiel der Knappen.

Anzeige:

Stark hingegen agierte Kevin-Prince Boateng, der in den verbliebenen 30 Minuten nach seiner Einwechslung viel Qualität in das Schalker Offensivspiel brachte. Zwei seiner neuen Pässe führten zu Torschüssen.

Spielstatistik:

Spielerstatistik:


[Anzeige]
Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*