Schalke 04 beschert Sport 1 die beste Einschaltquote seit fünf Jahren!

Was hatte es im letzten Jahr nicht für Zoff gegeben, weil das ZDF regelmäßig den Champions League-Spielen von Borussia Dortmund und Bayern München den Vorzug gegeben hatte. Das Zuschauerinteresse und die Attraktivität sei weitaus höher als bei Spielen von Schalke 04, begründete das ZDF. Immerhin bei Sport 1 dürfte man aktuell glücklich sein, die Spiele von Königsblau in der Europa League zeigen zu können.

Sport 1Wie das Branchenportal „Meedia.de“ berichtet, hat das Spiel von Schalke 04 gegen APOEL Nikosia dem Sender die besten Einschaltquoten seit 2010 beschert.

2,11 Mio. sahen das 3:0 von Schalke 04 demnach bei Sport1. Damit habe der Sender zum Auftakt seiner Europa-League-Saison direkt die beste Zuschauerzahl seit Mai 2010 erreicht, als 2,45 Mio. Menschen das Eishockey-WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Russland bei Sport 1 sahen.

„Meedia.de“ weiter: „Sollten Dortmund und Schalke die Gruppenphase überstehen – wovon auszugehen ist – könnten auch die Alltime-Rekorde von Sport1 in Gefahr sein. Die bisher beste Zuschauerzahl der Sender-Historie erreichte man 2006 mit der zweiten Halbzeit des Champions-League-Spiels zwischen Weder Bremen und dem FC Barcelona: 4,77 Mio. waren damals dabei.“

Anzeige:

In der Prime Time musste sich Sport 1 gestern nur den großen vier Kanälen ARD, ZDF, RTL und Sat.1 geschlagen geben.

Anzeige:

Über Moritz (1195 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.