Sansone & Berardi: Schalke heiß auf Italien-Duo

Der FC Schalke hat zur Verstärkung seiner Offensive zwei italienische Talente ins Visier genommen. Laut italienischen Medienberichten handelt es sich dabei um Nicola Sansone, dessen Name bereits in der Winterpause durch die Veltins Arena geisterte, und Domenico Berardi. Das Duo besetzt beim Serie-A-Klub Sassuolo Calcio die Außenbahnen – und das äußerst erfolgreich.

Nicola Sansone

Nicola Sansone. Bild: US Sassuolo

Sansone und Berardi zählen zu den größten Offensiv-Talenten im Stiefelstaat und könnten schon bald in der Bundesliga für Furore sorgen. Denn wie die „Gazetta dello Sport“ berichtet, soll vor allem Schalke 04 ganz heiß auf das Italien-Duo sein. Während die Königsblauen bereits in der Winterpause Interesse am 23-jährigen Sansone bekundeten, ist der 20-jährige Berardi neu auf dem Zettel.

Der FC Schalke ließ die beiden Außenbahnspieler am Sonntag beim Ligaspiel gegen den FC Parma beobachten und das Kommen der Scouts hat sich gelohnt. Denn beim souveränen 4:0-Erfolg von Sassuolo, aktuell 13. der Serie A, gegen den Tabellenletzten erzielte Berardi einen Treffer und Sansone schnürte sogar einen Doppelpack.

Anzeige:

Die vertragliche Situation gestaltet sich bei beiden Spielern aber sehr unterschiedlich. Sansone hat bei Sassuolo Calcio noch einen Vertrag bis 2017 und wird wohl nach der Saison auf den Transfermarkt kommen, während Juventus Turin an Berardi 50 Prozent der Transferrechte hält und bei einem etwaigen Verkauf mitverdienen will. Entsprechend müsste Schalke mit beiden Klubs verhandeln.

Neben Schalke soll auch der VfL Wolfsburg ein Auge auf das italienische Flügelstürmer-Duo geworfen haben.


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*