Ralf Fährmann zum Spieler des 5. Spieltags gewählt

Mit überwältigender Mehrheit wurde Schalke 04-Keeper Ralf Fährmann auf bundesliga.de zum Spieler des 5. Spieltags gewählt.

Spieler des 5. Spieltags: Ralf Fährmann. Bild: Tim Kramer, Tremark-Fotografie

Spieler des 5. Spieltags: Ralf Fährmann. Bild: Tim Kramer, Tremark-Fotografie

Der Schalker setzte sich mit 65 % aller abgegebenen Stimmen durch – die standesgemäße Belohnung für seine überirdische Leistung im Spiel gegen den VfB Stuttgart. Fährmann vereitelte insgesamt 9 Schüsse auf sein Tor, darunter einige Stuttgarter Chancen nahe der 100%.

Fährmann ließ damit die Konkurrenz weit hinter sich. Auf dem zweiten Platz folgt Shinji Kagawa von Borussia Dortmund, auf den 24 % der abgegebenen Stimmen entfielen. Auf Rang drei und vier folgen Yunus Malli (9 %) vom FSV Mainz 05 und Sebastian Rode vom FC Bayern München (2 %).

Anzeige:

Schalke-Coach André Breitenreiter formulierte nach dem Sieg in Stuttgart mündlich ein Empfehlungsschreiben an Bundestrainer Joachim Löw: „Man muss dem Bundestrainer nichts mehr über ihn sagen. Alle haben gesehen, dass Ralf weltklasse war und zu den Besten gehört. Er hat große Präsenz, ist stark in Eins-gegen-Eins-Situationen, pflückt jede Flanke – ein absoluter Top-Torwart.“

Über Moritz (1220 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.