Ralf Fährmann zum Spieler des 5. Spieltags gewählt

Mit überwältigender Mehrheit wurde Schalke 04-Keeper Ralf Fährmann auf bundesliga.de zum Spieler des 5. Spieltags gewählt.

Spieler des 5. Spieltags: Ralf Fährmann. Bild: Tim Kramer, Tremark-Fotografie

Spieler des 5. Spieltags: Ralf Fährmann. Bild: Tim Kramer, Tremark-Fotografie

Der Schalker setzte sich mit 65 % aller abgegebenen Stimmen durch – die standesgemäße Belohnung für seine überirdische Leistung im Spiel gegen den VfB Stuttgart. Fährmann vereitelte insgesamt 9 Schüsse auf sein Tor, darunter einige Stuttgarter Chancen nahe der 100%.

Fährmann ließ damit die Konkurrenz weit hinter sich. Auf dem zweiten Platz folgt Shinji Kagawa von Borussia Dortmund, auf den 24 % der abgegebenen Stimmen entfielen. Auf Rang drei und vier folgen Yunus Malli (9 %) vom FSV Mainz 05 und Sebastian Rode vom FC Bayern München (2 %).

Anzeige:

Schalke-Coach André Breitenreiter formulierte nach dem Sieg in Stuttgart mündlich ein Empfehlungsschreiben an Bundestrainer Joachim Löw: „Man muss dem Bundestrainer nichts mehr über ihn sagen. Alle haben gesehen, dass Ralf weltklasse war und zu den Besten gehört. Er hat große Präsenz, ist stark in Eins-gegen-Eins-Situationen, pflückt jede Flanke – ein absoluter Top-Torwart.“

Über Redaktion (1070 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

9 Kommentare zu Ralf Fährmann zum Spieler des 5. Spieltags gewählt

  1. Weltklasse Torwart Gehört in die Nationalmannschaft

  2. Wenn er nicht, wer denn sonst?

  3. Alles andere wär n witz gewesen

  4. Dat hat er sowas von verdient. Glück auf.

  5. Wenn alle Spieler mal so eine gute Einstellung wie Ralle hätten…………….

  6. Das ist mehr als verdient was der Fàhrmann gehalten war weltklasse

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*