Ralf Fährmann: „Entwickeln uns weiter“

Sichtlich angefressen zeigte sich Schalke-Keeper Ralf Fährmann nach dem Spiel gegen Darmstadt 98. Nachdem Schalkes Fans ihrem Unmut über die unrühmliche Spielweise der Gäste mit gleich mehreren Oscar-verdächtigen Schauspieleinlagen über rund 80 Minuten Luft machten, war Ralf Fährmann dran. „Es ist schwierig, wenn der Gegner liegen bleibt und dann plötzlich aufspringt, als sei nichts gewesen.“ Das müsse, so Fährmann, „jeder mit seinem eigenen Charakter vereinbaren“.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Das saß. Half S04 aber trotzdem nichts. Schalke konnte die Abwehrriegel des Aufsteigers zu selten und nicht effektiv knacken. Dem vereinseigenen Portal schalke04.de sagte Fährmann: „Es hatte ein bisschen was von einem Handballspiel. Du spielst den Ball hin und her, versuchst es dann mit Flanken. Wir haben Moral bewiesen, gekämpft und alles versucht“. Einen Vorwurf konnte man der engagierten Mannschaft tatsächlich kaum machen. So sahen es auch die eigenen Fans, die ihre Mannschaft über 90 Minuten bedingungslos unterstützten.

Nicht vergessen darf man, dass Schalke mit seinem neuen Coach André Breitenreiter einen komplett anderen Fußball spielt, der mit dem von Roberto di Matteo nur noch das Spielgerät gemeinsam hat. Diesen neuen Fußball zu etablieren, braucht schlicht Zeit. Zeit, die man der Mannschaft – und Breitenreiter – zwingend gewähren muss.

Anzeige:

„Wir sind dabei, einen anderen Fußball zu entwickeln. Dass das nicht von heute auf morgen klappt, ist ganz klar“, bestätigt Fährmann. Eine positive Entwicklung ist auf Schalke klar zu erkennen: „Man hat schon in Duisburg und Bremen gesehen, dass wir uns weiter entwickeln. Wir spielen attraktiv nach vorne, versuchen zu pressen, spielen schnelle Wechsel, haben gute Kombinationen nach vorne.“

„Aber wir sind gerade mal sieben Wochen zusammen. Dass da nicht alles reibungslos läuft und nicht immer von der ersten Minute an alles klappt, ist klar“, wirbt Ralf Fährmann um Verständnis.

Wenn Schalke 04 am Freitagabend zum VfL Wolfsburg muss, werden es acht Wochen sein. Dann erwartet S04 ein ganz anderes Spiel mit offensivstarken Wolfsburgern. Dann wird sich erstmals zeigen, was Breitenreiter seiner Mannschaft in der Defensive bislang beibringen konnte…


[Anzeige]

Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1057 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*