Newcastle United klopft bei Matip an [Update]

Update 23.06.2015: Wie vermutet, bleibt Joel Matip Schalke 04 erhalten. Das bestätigte jetzt Horst Heldt gegenüber der „WAZ„. Gerüchten zufolge soll Newcastle United zuletzt bereit gewesen sein, 14 Millionen Euro Ablöse für den Innenverteidiger zu zahlen. Dieses Gerücht entpuppt sich nun als „Ente“. Denn ein entsprechendes Angebot ist bislang weder beim FC Schalke 04 eingegangen, noch haben sich die Engländer bei Matip oder seinem Berater gemeldet.

——————————–

04.06.2015
Wird Joel Matip Schalke im Sommer verlassen? Zumindest gibt es entsprechende Gerüchte, wonach Newcastle United den Verteidiger auf dem Wunschzettel haben soll. Dabei steht eine ordentliche Ablösesumme im Raum.

Anzeige:
Seit 2000 bei Schalke: Joel Matip. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Seit 2000 bei Schalke: Joel Matip. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Auf Schalke hat Matip noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Zwar gab es schon erste Verhandlungen über einen Verlängerung, doch diese Gespräche sind kläglich gescheitert. Offenbar liegen die Vorstellungen beider Parteien deutlich auseinander und es gilt als unwahrscheinlich, dass sich der kamerunische Nationalspieler und Schalke auf einen neuen Kontrakt einigen.

Newcastle bietet 14 Mio. Euro für Matip

Da könnte Manager Horst Heldt das angebliche Interesse aus England am 23-Jährigen, der bereits seit 2000 für Schalke spielt, durchaus in die Karten spielen. Denn wie der „Newcastle Chronicle“ vermeldet, soll Newcastle United ein Auge auf Matip geworfen haben. Die Engländer sollen demnach bereit sein, 10 Millionen Pfund – entspricht knapp 14 Millionen Euro – für den Verteidiger auf den Tisch zu legen. Bei den Magpies könnte Matip der wackligen Hintermannschaft zu mehr Stabilität verhelfen. Immerhin kassierte Newcastle in der abgelaufenen Saison 63 Gegentore, was der zweitschlechteste Wert aller Premiere-League-Klubs war.
Neben Matip könnte auch Benedikt Höwedes im Sommer nach England wechseln, an dem Arsenal London dran sein soll. Sollte Schalke das Abwehr-Duo verkaufen, würde man über 30
Millionen Euro einnehmen. Dafür ließe sich zumindest angemessener Ersatz finden…
Eure Meinung: Sollte Schalke Joel Matip verkaufen?


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*