Matija Nastasic will langfristig auf Schalke bleiben

Neuzugang Matija Nastasic ist die erhoffte Verstärkung. Der 21-jährige Serbe, den Schalke im Winter auf Leihbasis von Manchester City ausgeliehen hat, hat sich auf ein Anhieb einen Stammplatz in der Dreierkette der Schalker Verteidigung erobert und könnte auf Jahre hinweg zu einer festen Größe im Defensivverbund werden. Nastasic selbst hat jetzt bekräftigt, dass er weiterhin ein Schalker bleiben möchte.

Matija Nastasic

Obwohl Matija Nastasic erst seit ein paar Wochen auf Schalke ist, scheint sich der Abwehr-Star schon jetzt pudelwohl zu fühlen. Und die Hoffnung vieler Fans, dass der Innenverteidiger auch über das Saisonende Gelsenkirchen die Treue hält, hat neue Nahrung bekommen. Denn im Gespräch mit der „Sport Bild“ erklärte Nastasic, wo er seine sportliche Zukunft sieht.

Anzeige:

„Ich möchte länger hierbleiben“

„Ich bin glücklich hier und freue mich auf jedes Spiel. Nach der Saison müssen wir uns alle zusammensetzen und sehen, was die beste Lösung ist. Aber klar: Ich möchte gerne länger hierbleiben“, erklärte der Nationalspieler, der noch in einem Hotel in Düsseldorf wohnt. „Ich plane langfristig auf Schalke.“

Schalke hat sich eine Kaufoption für Nastasic vertraglich gesichert. Demnach könnte man ihn im Sommer für 9,5 Millionen Euro von ManCity loseisen.


[Anzeige]

Für die laufende Saison verfolgt der Neuzugang mit Schalke hohe Ziele: „Wir wollen auf jeden Fall unter die Top drei kommen und uns sicher für die Champions League qualifizieren.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*