Matija Nastasic: Gefragter als Ronaldo und Messi

Da können selbst Weltstars wie Cristiano Ronaldo und Lionel Messi nicht mithalten: Das Profil von Matija Nastasic wurde in der 3. Kalenderwoche des Jahres bei den Kollegen von „Transfermarkt“ am häufigsten abgerufen. Ein Indiz, dass der neue Abwehrstar vom FC Schalke 04 schon jetzt bei den Fans hoch im Kurs steht.

Schalke-Training 18.01.2015 - Bild 042

Matija Nastasic beim ersten Training auf Schalke

Mit der Verpflichtung von Matija Nastasic ist Schalke 04 ein echter Transfercoup geglückt. Der Transfer des serbischen Innenverteidigers, den Schalke bis Saisonende inklusive Kaufoption von Manchester City ausgeliehen hat, hat sowohl in den Medien als auch bei den Fans ein enorm großes Interesse geweckt. Um sich alle wichtigen Informationen über den kopfballstarken Abwehrspieler einzuholen, wurde fleißig das Profil von Nastasic auf „Transfermarkt“ aufgerufen.

Nastasic sticht CR7 und Messi aus

Das zeigt sich auch in der wöchentlichen Statistik des Fußballportals, wonach kein anderer Spieler in der 3. Kalenderwoche häufiger aufgesucht wurde. Hinter Nastasic landeten übrigens der frisch gebackene Weltfußballer Cristiano Ronaldo sowie ManCity-Neuzugang Wilfried Bony auf den Plätzen 2 und 3. Die Top Ten werden darüber hinaus von Lionel Messi, Innocent Emeghara, Alexandre Lacazette, Omer Damari, Renato Augusto, Ricardo Goulart und Mark Uth vervollständigt.

Anzeige:

Für Matija Nastasic zahlt Schalke übrigens eine Leihgebühr von 2 Millionen Euro bis zum Saisonende. Hinzu kommen ca. 2,4 Millionen Euro Gehalt für den Serben. Sollt Nastasic überzeugen, kann Schalke ihn für ein Ablöse von rund 13 Millionen Euro fest verpflichten.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*