Klaas-Jan Huntelaar: Was läuft da mit Besiktas Istanbul?

Klaas-Jan Huntelaar soll bei Besiktas Istanbul ganz oben auf der Wunschliste stehen. Wird der Torjäger die Knappen nach fünf Jahren verlassen? Laut türkischen Medienberichten nicht undenkbar, soll sich Schalke doch angeblich ab einer gewissen Ablösesumme gesprächsbereit zeigen.

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Erst vor wenigen Tagen gab es ein paar wilde Spekulationen, wonach Klaas-Jan Huntelaar zu Galatasaray Istanbul wechseln könnte. Nun geht es in der Gerüchteküche weiter heiß zur Sache und wie das Onlineportal „amkspor.com“ berichtet, will nun Gala-Rivale Besiktas Istanbul den niederländischen Angreifer verpflichten.

Huntelaar als Ba-Nachfolger zu Besiktas?

Besiktas befindet sich aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger für Demba Ba. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer wird den türkischen Traditionsklub nach nur einer Saison verlassen und heuert für 13 Millionen Euro Ablöse bei Shanghai Shenhua an. Doch der 30-jährige Senegalese, der zuvor beim FC Chelsea unter Vertrag stand, avancierte bei Besiktas mit 27 Toren in 44 Spielen zum Top-Torjäger und wird entsprechend eine große Lücke hinterlassen. Diese soll nun der ‚Hunter‘ schließen.

Anzeige:

Auf Schalke hat der 31-Jährige jedoch noch einen Vertrag bis 2017, der er erst im vergangenen Oktober verlängert hat. Außerdem spielt der Angreifer in den Plänen von S04-Trainer Andre Breitenreiter eine wichtige Rolle. Es scheint daher unwahrscheinlich, dass Schalke einen seiner Leistungsträger ziehen lässt, auch wenn dieser – wie die meisten Schalke-Spieler – eine rabenschwarze Saison spielten.

Schalke ab 6 Mio. gesprächsbereit?

Doch im Bericht heißt es weiter, dass Schalke bei einem entsprechenden Angebot von Besiktas Istanbul gesprächsbereit wäre, welches mindestens 6 Millionen Euro betragen müsste. Das dürfte aber wohl eher einem Wunschdenken der türkischen Presse gleichkommen.

Anzeige:

Eure Meinung: Sollte Schalke Huntelaar verkaufen oder soll er ein zentraler Bestandteil der ’neuen‘ Mannschaft werden?

Anzeige:

25 Kommentare zu Klaas-Jan Huntelaar: Was läuft da mit Besiktas Istanbul?

  1. Niemals für 6 Millionen ! Unter 10 wäre nicht Marktgerecht, zudem hat er noch 2 Jahre Vertrag !

  2. Ab 6 Millionen Gesprächs bereit?
    Für 11 Mio und weg!
    Aber doch nicht der hunter für 6mio van Persie ist für sein Alter noch 20 Mio wert!

  3. In jeder Pause das gleiche Gelaber …
    Was für ein Schwachsinn

  4. Wenn Klaas Jan gehen will, was ich nicht glaube, dann sollte man ihn nicht aufhalten. Aber eine gute Ablöse sollte dann drin sein.

  5. Der Hunter hat es dich mega gut auf Schalke er wohnt in Holland fährt 40 bis zum Schalker Gelände er hat doch selber gesagt das er sein Vertrag erfüllen wird alles nur Gerüchte er geht nicht

  6. Alleine Die Quelle klingt schon lächerlich

  7. Unter (max.) 15 Millionen sollte man Huntelaar nicht ziehen lassen, auch wenn er schon über 30 ist und noch 2 Jahre Vertrag hat. Ich würde auf 12 Millionen tippen, wenn überhaupt.

  8. Leute der Hunter ist big family Mensch und spielt fussball im Verein umme Ecke… Im Leben nicht…dem geht es doch bombig auf Schalke… Man könnte ja ne runde wetten ob er wechselt 😉
    in diesem Sinne GLÜCK AUF

    BLAU UND WEISS EIN LEBEN LANG

  9. Uuuuuuuuuund Tschüß!!!!!!!!!!

  10. Dann muss Horst sich um gleich wertig Ersatz kümmern

  11. Sind in der Türkei jetzt eigentlich die Scheichs aktiv? Van Persie, Podolski, Nani, jetzt vielleicht noch der Hunter?!?

  12. Ihr seid alle sowas von undankbar. Er ist der beste Stürmer den wir seit Ebbe hatten und hat immer seine Hütten gemacht, nicht umsonst bezeichnen einige Experten ihn als einen der besten Strafraumstürmer weltweit! Wir sollten froh sein, ihn bei uns spielen zu sehen und nicht wegen einer schlechten Saison auf ihm rumhacken. Merkt euch mal dass Stürmer von der Mannschaft und deren vorlagen leben, in Wolfsburg oder Gladbach hätte er locker wieder 20 mal getroffen letzte Saison !

  13. 10 mille und weg
    Zu alt und zu langsam
    Passt wd in breitenreiters philosophie (schnell nach vorne) noch in die schalker entwicklung (junge spieler aufbauen–>umbruch)

    • Jürgen Diergardt // 6. Juli 2015 um 14:20 // Antworten

      Nun is aber gut Tobi Scheithauer,das waren alle Spieler zuletzt,wenn du solch einen Spieler abgeben willst wer macht dann in Zukunft die Hütten??
      Aber er als Strafraumstürmer wird doch von dem neuen Sytem ,Breitenreiters,profitieren ,also nicht weggeben

  14. Gerücht bleibt Gerücht.
    Er wird nach Ablauf sein Vertrag in Holland spielen und da seine Karriere ausklingen lassen.
    Er wird nicht mehr weiter weg gehen. Seine Familie ist ihm heilig und die wollen nicht in ein anderes Land leben wie in Holland.

    Fazit er bleibt.

    Glück auf! ! !

  15. Komisch das schalke und er nur nix sagen warum sollte er gehen ?!?vorallem wen will man holen

  16. Er get nicht. Er ist 31 und wird seine Profi Laufbahn bei Schalke beenden

  17. Bei den Summen, die heute gezahlt werden sind 6 Mio eher ein Taschengeld! Für einen annähernd gleichwertigen Ersatz müsste man das Doppelte hinlegen … mindestens!

  18. Wieso sollte der Hunter als gesetzter Stürmer von Schalke nach Istanbul???… Stimmt wegen der Kohle aber ich glaub nicht dass er dahin geht verdient bei uns doch schon sehr gut

  19. schalker-mädel // 6. Juli 2015 um 15:27 // Antworten

    Bin mir fast sicher dass unser Hunter bleibt.
    Und das ist auch gut so.
    Er wird in der kommenden Saison wieder tolle Tore für den Schalker Erfolg schießen und köpfen.
    Glück auf

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*