Keine Rückkehr im Winter: Donis Avdijaj bleibt bis Sommer in Graz

Donis Avdijaj wird bis Sommer bei Sturm Graz bleiben. Das gab Schalke-Manager Horst Heldt jetzt bekannt.

Donis Avdijaj, Bild: Gerd Krause Sportfotos

Donis Avdijaj, Bild: Gerd Krause Sportfotos

Schalkes Chef-Trainer André Breitenreiter betonte, mit Neuzugängen in der Winterpause für einen stärkeren Konkurrenzkampf im Kader sorgen zu wollen. Doch ausgerechnet im Sturm, Schalkes Problemzone Nummer 1, wird es für Klaas-an Huntelaar und Franco Di Santo wohl keine neue Konkurrenz geben.

Mit Donis Avdijaj hätte S04 gar einen viel versprechenden Stürmer (zurück-)holen können, ohne eine Ablöse zahlen zu müssen. Eine entsprechende Klausel im Vertrag hätte dies möglich gemacht. Und nicht wenige Fans, darunter auch wir von Schalke-News, hatten erwartet, dass der 19-Jährige in der Winterpause vorzeitig seine Zelte in Österreich abbrechen würde.

Anzeige:

Doch wie Horst Heldt gestern mitteilte, wird der an Sturm Graz verliehene Donis Avdijaj bis Sommer in Graz bleiben. „Das haben wir in Gesprächen mit Donis und seinem Management abgestimmt. Aus unserer Sicht macht das Sinn, weil Donis in Graz viel Spielzeit bekommt und sich dort gut entwickelt hat“, so Schalkes Sportvorstand.

Donis Avidjaj habe zwar „den Wunsch geäußert, im Winter zurückzukommen“, so Heldt. Allerdings müsse das Sturmtalent auch weiterhin „eine gute Entwicklung nehmen und die Möglichkeit dazu ist in Graz gegeben. Er hat einen Trainer, der ihn unterstützt, einsetzt und auch weiterbringt.“


[Anzeige]
Über Redaktion (1088 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*