Julian Draxler: Wechsel zu Arsenal London?

Julian Draxler soll bei Arsenal London ganz oben auf der Wunschliste stehen, wobei die Gunners einen Transfer im Sommer anstreben. Da Draxler eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag hat, sind Schalke die Hände gebunden. Aber Arsenal scheint im Werben um den Offensiv-Allrounder prominente Konkurrenz zu haben.

Julian Draxler. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Julian Draxler. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Nachdem es Arsenal London erst bei Benedikt Höwedes versucht hat, haben die Engländer nun mit Julian Draxler einen weiteren Knappen ins Visier genommen. Zumindest wird in der englischen „Metro“ über ein Interesse berichtet und auch bei „Sky Sport News HD“ macht dieses Gerücht die Runde.

Wechsel von Draxler nach England „immer wahrscheinlicher“

Demnach „wird ein Transfer von Julian Draxler in die Premier League immer wahrscheinlicher.“ Neben den Gunners, bei denen mit Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski bereits drei Deutsche unter Vertrag stehen, buhlt angeblich auch Manchester City um die Dienste des Offensivspielers, wobei Arsenal die besten Karten im Draxler-Poker haben soll. Allen voran Arsenal-Coach Arsene Wenger gilt als großer Befürworter und Bewunderer des 21-jährigen Mittelfeldspielers. Weiter heißt es, dass die Londoner den Nationalspieler, der aufgrund einer Muskelverletzung in der abgelaufenen Saison nicht einmal die Hälfte aller Pflichtspiele bestreiten konnte, zur neuen Saison verpflichten wollen.

Draxler hat Ausstiegsklausel

In der Vergangenheit wurde Julian Draxler schon öfters mit Arsenal London in Verbindung gebracht und nun geht der Flirt in die nächste Runde. Der technisch beschlagene Linksfuß hat in seinem bis 2018 laufenden Kontrakt eine Ausstiegsklausel verankert und kann Königsblau für etwa 45 Millionen Euro verlassen.

Anzeige:

Eure Meinung: Wie schwer würde Schalke ein Draxler-Abschied treffen?

Anzeige: