John Guidetti: „Schwedischer Wayne Rooney“ zu Schalke?

Führt eine Spur der Schalker-Stürmersuche nach Schweden? Zumindest gibt es in der Gerüchteküche entsprechende Spekulationen, wonach der FC Schalke an John Guidetti dran sein soll. Durchaus ein interessanter Mann…

Schalke 04-Transfer-News

Es ist ein offenes Geheimnis, dass sich der neue Schalke-Trainer Andre Breitenreiter noch einen weiteren Stürmer wünscht. Wie die „WAZ“ in Erfahrung gebracht haben will, soll dabei auch der Name John Guidetti ganz oben auf der Wunschliste stehen.

Guidetti ist ablösefrei zu haben

Der Schwede konnte jüngst mit der U21 der Skandinavier bei der EM in Tschechien für Furore sorgen, als man sensationell den Titel holte. Guidetti gehörte dabei zu den Eckpfeilern des Drei-Kronen-Teams und konnte voll überzeugen. In der abgelaufenen Saison ging der 23-Jährige, der in seiner Heimat als „schwedischer Wayne Rooney“ bezeichnet wird, auf Leihbasis für Celtic Glasgow auf Torejagd und konnte 15 Treffer in 35 Partien erzielen. Doch eigentlich gehört Guidetti Manchester City, wo er sich aber bislang nicht behaupten konnte. Daher wird man auch zur neuen Saison getrennte Wege gehen.

Anzeige:

Besonders interessant: Der Blondschopf ist ablösefrei auf den Markt, was ihn somit auch für Schalke noch reizvoller machen dürfte.

Was läuft da mit Pizarro?

Aber vor allem aufgrund seiner starken Auftritte bei der U21-EM ist John Guidetti in den Fokus mehrerer Klubs geraten sein, sodass Schalke im Werben um den Schweden durchaus starke Konkurrenz fürchten muss.

Anzeige:

Neben Guidetti gibt es auch immer noch zarte Gerüchte, wonach die Knappen Altstar Claudio Pizarro vom FC Bayern auf dem Zettel haben soll. Zudem haben wir erst kürzlich Robin van Persie auf Schalke ins Spiel gebracht!

Eure Meinung: Ist John Guidetti ein geeigneter Stürmer für Schalke?