Joel Matip: Vertragsverhandlungen weiter „schwierig“

Die Verhandlungen mit Joel Matip verlaufen weiterhin harzig. Bereits seit Monaten bemüht sich Horst Heldt um eine Vertragsverlängerung mit dem Innenverteidiger, dessen Vertrag auf Schalke am 30.06.2016 ausläuft.

Joel Matip

Joel Matip. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Horst Heldt betonte immer wieder, den Deutsch-Kameruner unbedingt halten zu wollen. Bislang konnten sich beide Seiten aber nicht einigen. Einen neuen Anlauf soll es ab September geben. Nach dem Ende der Transferperiode wolle man sich Gedanken machen, mit welchen Spielern man die Verträge verlängern wolle, verriet Schalkes Manager Ende letzter Woche.

Gegenüber der „Bild“ -Zeitung sagte Heldt nun: „Joel ist einer der meist-unterschätzten Spieler. Wir wollen mit ihm verlängern – aber es wird schwierig.“ Knackpunkt sollen die Gehaltsforderungen Matips sein.

Anzeige:

Dabei würde der gebürtige Bochumer gern auf Schalke bleiben. „Sport1.de“ sagte der 24-Jährige: „Ich habe noch ein Jahr Vertrag, das ist bei Fußballern ja immer eine lange Zeit. Aber ich bin guter Dinge, dass wir uns einigen können. Ich bin hier beheimatet und kann mir vorstellen, hier noch sehr lange zu spielen“, auch wenn sich Matip generell auch vorstellen könnte, „einmal ins Ausland zu gehen“.

 


[Anzeige]
Über Redaktion (1060 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

28 Kommentare zu Joel Matip: Vertragsverhandlungen weiter „schwierig“

  1. Wenn höwedes und irgendwann nastasic wieder fit sind .. sehe ich matip ehr aufe bank oder als dm

  2. Wenn er nicht einsichtig wird, im Winter weg mit ihm… Noch so einer der nen Höhenflug hat weil er gebraucht wird. Beste IV Matija Nastasic und Benedikt Höwedes Jeder ist ersetzbar und die Geldgeier die wir die Jahre immer hatten brauchen wir nicht mehr. Glück Auf.

    • Bevor man jemanden als Geldgeier betitelt sollten man auch genauers wissen. daher lieber mal still halten denn wir Fans wissen gar nicht um wieviel es geht.

    • Richtig, haben über Jahre zuviel für Mittelmaß bezahlt. Ein, zwei gute Spiele und sie denken sie können dem Verein das Messer auf die Brust setzen.

    • Schmol Le, das stimmt da gebe ich Ihnen Recht, aber keiner weis doch um wieviel es geht. Daher finde ich die Aussage Geldgeier fehl a Platz, JEDER versucht das bestmöglich raus zuholen oder versuchen Sie es nicht auch bei Ihren Arbeitgeber…??? Wer erztählt den was von Messer auf die Brust setzen? Die genauen Details weis niemand also abwarten und nicht wieder alles negativ sehen. Wenn es nicht passt dann halt verkaufen so einfach ist es….

    • Hast Recht. Keiner kennt Zahlen etc. So wie ich aber unser Gehaltsgefüge der letzten Jahre kenne musste bei uns definitiv keiner verhungern. JM als Leistungsträger hat sicher sehr gut verdient. Finde Hotte sollte das langsam versuchen runterschrauben. Haben doch letzte Saison, und das vollkommen zu recht, alle über uns gelacht. 90mille….. und was gab’s zurück???

    • Das Problem bei Matip: entweder Weltklasse oder Kreisklasse. Dazwischen is nich viel. Und Und immer wieder für nen Bock gut. Mal sehen, ob er endlich mal beständig spielt. Gegen Bremen war ja schon mal ordentlich

    • GLÜCK AUF, Magnus Majer

    • Wir würden alle verhandeln und diskutieren wenn es um unseren Job ginge. Ich fände es auch super, wenn er bleiben würde. Kann ohnehin nicht verstehen, warum nicht jeder Spieler für immer bei S04 bleiben will.

    • Natürlich würden wir alle verhandeln und diskutieren wer würde das nicht machen, aber „weit auseinander“ das sind sicher keine 1000 Euro oder sowas. Ich denke nicht das der Hotte dem auch mehr geben würde als er jetzt schon verdient um ihn zu halten. Unter „weit auseinander“ verstehe ich schon sagen wir mal ende Sechs- wenn nicht sogar schon Sieben- Stellige bereiche… Das denke ich darüber

    • da fehlt ein nicht sorry.. denke nicht das der hotte dem nicht auch mehr geben würde das er bleibt so sollte es heißen.

    • Erstmal Leistung bringen und weniger Böcke schießen die uns Punkte Kosten

    • Als Fußballer verdient man schon in unteren lLigen mehr als 1000€ , weit auseinander kann ca. 1m oder 500k sein aber das wären von mir dann Vermutungen, daher setze ich es als Beispiel an.

    • Ich meine Grundgehalt und dann müsste es Leistungsbezogen sein, zb nach Tabellenplatz. Ist aber leider nicht machbar. Aber dann würde sich jeder noch mehr den Arsch aufreissen. Wie gesagt, bei uns haben mittelmäßige Spieler schon wahnsinns Gehälter bekommen und das zu korrigieren oder runter zu fahren ist jetzt schwer. Hoffe Hotte findet da ein gesundes Maß…. Hat er sich ja auch gewissermaßen selbst eingebrockt. Fakt ist aber auch…. Sollte jeder Spieler bei Verhandlungen einen Nachschlag wollen dann sind wir bald bei 100 Mille.

  3. Er meint weil er im ersten spiel halbwegs vernüftig gespielt hat jetzt noch zu glauben er könnte bei einem anderen verein mehr verdienen dann HH verkauf ihn sofort der geldgeier

  4. Er würde niemals so lange pokern ohne seinen Berater – er wirkt wie ein kleiner Junge , ich trau ihm keinen Wechsel zu! Er ist gut keine Frage ! Er wird bleiben sehe da kein problem

  5. Wenn er nicht will: Im Winter wegballern und Ron Vlaar ablösefrei unter Vertrag nehmen.

  6. Hallo, Joel Matip ist einer der besten Verteidiger der Liga ! Für alles so schlauen Schalke Fans , macht euch doch erst mal schlau. Sehr mal seine Statistik an. Warum wohl, wollen ihn viele Vereine?Nur weil viele Fans ihm zum Sündenbock in der Verteidigung gemacht haben , muss er weg? Er ist jung und hat jetzt schon gezeigt was für ein Potential in ihm steckt. Das er mehr Geld will verstehe ich. Wenn ich meinen Job gut mache, gehe ich auch zu meinem Chef.

  7. Die größten GEld GEilen GEier sind doch die Berater …

  8. Wenn er an seine Leistungen vom letzen Spiel anknüpft

  9. Guter Mann, der sein Gehalt an das der anderen Guten Spieler angepasst haben möchte!
    Ob die überhöhten Gehälter generell gerechtfertigt sind, darüber sollte man nachdenken! !!
    Unbedingt Vertrag verlängern, da er ein ganz wichtiger Spieler für uns ist!!!
    Nicht umsonst ist er in Europa sehr begehrt!

  10. Der sollte mal bisschen zurück stecken für mich hat der sich nicht richtig weiter entwickelt

  11. Was soll da schwierig. sein? Wenn er nicht will zu den Bedingungen die man ihm anbietet, dann weg mit ihm. Gibt wieder Kohle, die man wieder investieren kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*