HSV-Fans: „Vor Schalke muss man nun wirklich keine Angst haben“

Die Situation beim HSV ist so ein bißchen wie auf Schalke. Es reichen ein paar gute Spiele, um eine Rieseneuphorie entstehen zu lassen. Nach dem besten Saisonstart seit 2009, zuletzt sieben Punkten in drei Spielen und dem aktuellen sechsten Platz in der Bundesliga-Tabelle, träumt man in Hamburg insgeheim wieder von längst vergessenen Europa-Pokal-Zeiten.

Das erwarten die HSV Fans

Vor allem die Medien sind da offenbar immer ganz schnell, wie Sportjournalist Dieter Matz weiß. Der HSV-Experte attestiert dem Hamburger SV eine gute Enzwicklung, die positiv stimmt. Trotzdem wundert sich der HSV-Reporter über seine Kollegen:

Anzeige:

„Immer wieder wird versucht, dem Trainer Fragen über höhere Ziele als den Klassenerhalt zu stellen. Auch heute in der PK. Unfassbar. Und damit meine ich weniger die scherzhafte Frage nach der Euro-League-Prämie. Nein, einige Leute vergessen einfach zu schnell, wo man gerade herkommt. Und eines ist doch mal klar: Diese Mannschaft hat einen positiven Lauf. Sie ist auch in sich deutlich stabiler als in der Vorsaison – was eigentlich auch gar nicht anders geht. Zwei Dinge, die schon eine tolle Entwicklung bedeuten. Aber komplett sattelfest oder spielerisch auf dem Niveau der Top-Sechs-Mannschaften bewegt man sich schlichtweg noch nicht. Im Gegenteil, der HSV muss einen enormen Aufwand betreiben, um die Gegner zu bezwingen.“

Interessant ist auch der Blick in die einschlägigen HSV-Fanforen.

User „hilbersheimer“ bringt es in seinem Kommentar im Forum des HSV wohl nicht ganz ernst gemeint auf de Punkt: „Ein Sieg gegen Schalke ist Pflicht. Sonst können wir die CL-Plätze vorerst vergessen. Dann müsste man auch hinterfragen, ob Bruno noch der richtige Trainer ist…“

„chabadoo“ dämpft übertriebene Erwartungen und stellt realistisch fest: „Man muss ganz ehrlich sagen, dass wir gegen Schalke ein 0:0 erkämpfen können. Mehr ist nicht drin. Mann und Maus werden gebraucht um ein Gegentor zu verhindern.“


[Anzeige]

Aber gottseidank, es gibt sie tatsächlich, die unerschütterlichen Optimisten!

„Amarant“ erwartet zum Beispiel ein Hamburger 5:1.

„tigemu“: „Vor Schalke muss man nun wirklich keine Angst haben. Hatten bisher auch viel Dusel diese Saison. Wenn es von der Einstellung und Disziplin so passt wie bisher ist ein Heimsieg absolut realistisch.“

Heidschnucke sieht den Hamburger SV schon in Richtung Europa League-Plätze stürmen: „In elf Spielen nur 10 Punkte holen, ist für diesen guten Start dann doch zu wenig. Ich persönlich tendiere zu 28 Punkten zum Ende Halbserie.“

„asselerbier“ schreibt im Rauten-Forum: „Wenn ich sehe was Scheiße 04 sich so zusammenspielt habe ich keine Angst vor Samstag! Deren Abwehr ist sowas von löchrig. Ok die Offensive kann was, aber unsere Abwehr steht dafür richtig gut diese Saison. Ich denke mal es wir ein knapper Sieg oder wenn es dumm läuft ein Remis!!!“

„mladen pralija“ schreibt: „Schalke is gar nich so gut wie sie grad dastehn…noch nie war ich mir eines Sieges sicherer als in diesem Spiel. Wir haben dann schon mal 13 Punkte,wer is denn der näxte Gegner?“


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1027 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*