Schalke 04 an Dries Mertens vom SSC Neapel interessiert? [Update]

Update 20.06.2015: Die italienische Ausgabe von Goal.com hat Dries Mertens wieder ins Spiel gebracht. Demnach soll Schalke ein Angebot über 10 Mio. Euro für den belgischen Nationalspieler vorbereiten. Transfermarkt.de taxiert seinen aktuellen Marktwert zwar auf 18 Mio. Euro. Schalke 04 könnte dabei aber zugute kommen, dass Mertens in Neapel unzufrieden sein soll und ein Wechsel von seinem Spielerberater aktuell offenbar forciert wird.

Dries Mertens. Bild: "Youri165"/Wikipedia, Creative Commons

Dries Mertens. Bild: „Youri165″/Wikipedia, Creative Commons: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0

Football-Italia.net zitiert Sören Lerby, Mertens Berater. Demnach könnte sich in der nächsten Woche eine Entscheidung anbahnen. Neben Schalke sollen weitere europäische Clubs an Mertens interessiert sein. Unter anderem Borussia Dortmund. Dries Mertens spielte beim SSC Neapel 2014/2015 eine starke Saison: in 51 Pflichtspielen erzielte er 10 Tore und steuerte 11 Vorlagen bei.

———————————–

Anzeige:

Update, 22.01.2015, 12:56 Uhr: das Dementi kam postwendend. Wie diverse italienische Medien gerade meldeten, hat der SSC Neapel nach eigener Auskunft kein Angebot vom FC Schalke 04 erhalten – Dries Mertens sei unverkäuflich.

———————————–

22.01.2015
Und das nächste Transfergerücht aus Italien – und dieses erscheint relativ konkret. Wie das dem SSC Neapel nahe stehende Portal „Canalenapoli.it“ unter Berufung auf eine Meldung des Sportmagazins „Tuttosport“ berichtet, soll der FC Schalke 04 ein Auge auf Dries Mertens von Napoli geworfen haben. Demnach sollen die Königsblauen bereits ein Angebot für den 27-jährigen belgischen Nationalspieler abgegeben haben.

Der kleine Linksaußen (1,69 Meter) spielt keine allzu schlechte Saison bei Napoli. Laut „transfermarkt.de“ erzielte der Belgier in 17 Spielen 1 Tor, 5 Assists und stand dabei in jedem Spiel durchschnittlich immerhin 44 Minuten auf dem Platz. In der Vorsaison brachte es Mertens auf 11 Tore und 8 Assists in 33 Serie A-Spielen.

Mertens wechselte nach einer starken Saison bei PSV Eindhoven (16 Tore, 17 Assists in 29 Einsätzen in der Eredivisie) im Sommer 2013 für rund 9,5 Mio. Euro zum SSC Neapel.

Aktuell belegt der SSC Neapel abgeschlagen Rang drei in der Serie A.

Dries Mertens wird hauptsächlich auf dem linken Flügel eingesetzt, kann aber auch rechts spielen. Der Belgier ist abschlussstark, überzeugt mit gutem Passspiel und ist insbesondere bei Kontern stark.


[Anzeige]

Zweifellos: der international erfahrene Spieler wäre auch für S04 eine Verstärkung. Problematisch allerdings: der Vertrag des Belgiers läuft noch bis Sommer 2018. Bei einem aktuellen Marktwert von rund 18 Mio. Euro. dürfte Mertens kein Schnäppchen sein. Somit sollte ein Transfer relativ unwahrscheinlich sein.

Erst Anfang der Woche vermeldeten italienische Medien, dass Schalke an Nicola Sansone vom Serie A-Club US Sassuolo interessiert sei, ebenfalls ein Linksaußen.

[Bild: „Youri165″/Wikipedia, Creative Commons]

Über Redaktion (1131 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*