Gemeinsam in der Nordkurve: Verbrüderung zwischen Mannschaft und Fans!

Das gibt es wohl nur auf Schalke: Nach einem überzeugenden 3:1 gegen Hannover feierten Fans und Mannschaft minutenlang gemeinsam in der Nordkurve!

Bild: Susanne Blondundblau

Bild: Susanne Blondundblau

Es war eine Saison zum Abgewöhnen. Zwar qualifizierte sich Schalke 04 in der letzten Spielzeit noch für die Europa League. Aber sportlich – und charakterlich – glichen die Leistungen einer in der Rückrunde enttäuschenden Mannschaft einem Offenbarungseid. Kurz vor Ende der Saison kam es sogar zum Bruch zwischen Mannschaft und Fans. Schalke-Manager Horst Heldt fasste die Situation mit den Worten „Die Herzen der Fans haben wir verloren“ zusammen und beim letzten Heimspiel der Saison kam es gar zum Stimmungsboykott, der vom Großteil der S04-Fans mitgetragen wurde.

Schalkes Profis auf dem Weg in die Nordkuve. Bild: Susanne Blondundblau

Schalkes Profis auf dem Weg in die Nordkuve. Bild: Susanne Blondundblau

Der erst zu Anfang der letzten Saison eingeführte symbolische Schulterschluss mit den Fans, die Aktion „Du gewinnst nie allein“, wurde so ad absurdum geführt und wenig überraschend offiziell pausiert. In einem Gespräch zwischen Mannschaft und Fans, sagten Schalkes Profis, sie seien enttäuscht gewesen, dass sie dieses Motto nicht mit Leben füllen konnten, was ein wichtiger Grund für den Bruch zwischen den Spielern und der Kurve war. Man wollte „jetzt erst einmal in die Saison gehen und schauen, ob sich spontan etwas Neues innerhalb der nächsten Monate ergibt.“

Anzeige:
Bild: Susanne Blondundblau

Bild: Susanne Blondundblau

Das ist gestern Abend der Fall gewesen. In den letzten Monaten konnte Schalke wieder die Herzen seiner Fans erobern. Trotz einiger sportlicher Rückschläge, haben die Fans wieder das Gefühl, dass auf Schalke etwas zusammenwächst. Gestern brach sich dieses Gefühl Bahn. Zunächst konnte UGE-Vorsänger „Kanne“ Ralf Fährmann und Benedikt Höwedes überzeugen, dass die siegreiche Schalker Mannschaft geschlossen in die Nordkurve kam. Auch 15 Minuten nach Abpfiff waren waren die Tribünen der Arena verhältnismäßig gut gefüllt. In der Nordkurve selbst hatte kaum ein Fan das Bedürfnis, schnell zum Parkplatz zu eilen.

Gemeinsam feierten Schalkes Profis und ihre Fans, Motto „Der S04 ist wieder da“. Und tatsächlich hatte man den Eindruck, dass da im wahrsten Wortsinn wieder etwas zusammenwächst, Fans und Mannschaft wieder zusammengerückt sind. Das gibt es in der Form wohl wirklich nur auf Schalke!


[Anzeige]

Eine riesige Bildergalerie gibt´s auf der Facebook-Seite von „Susanne Blondundblau“.


Schalke-04-Transfer-Ticker+++ Der Schalke 04 Transfer-Ticker +++
Alle relevanten und mehr oder weniger glaubwürdigen Transfergerüchte und alle offiziellen Zu- und Abgänge beim FC Schalke 04.
Jetzt zum Transfer-Ticker wechseln!

Über Redaktion (1057 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*