Felipe Santana wechselt zu Olympiakos Piräus

Kurz vor Transferschluss ist noch mal richtig was los in der Bundesliga: André Schürrle wechselt für 30 Mio. Euro von Chelsea nach Wolfsburg. Von den Niedersachsen wechselt Ivica Olic nach Hamburg. Und auch bei S04 ist etwas passiert. So konnte Sportvorstand Horst Heldt offenbar endlich Felipe Santana loswerden.

Felipe Santana. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Felipe Santana. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Wie diverse Medien berichten, weilt der Brasilianer aktuell in Griechenland, um bei Olympiakos Piräus den Medizincheck zu absolvieren.

Im Sommer 2013 war Santana für 1 Mio. Euro von Borussia Dortmund gekommen. Auch auf Schalke konnte sich das Schnäppchen allerdings nie nachhaltig durchsetzen. Verletzungsbedingt fehlte der Innenverteidiger nahezu die gesamt Hinrunde und absolvierte lediglich vier Bundesligaspiele.

Anzeige:

Felipe Santana konnte zwar in puncto Schnelligkeit und Kopfballspiel überzeugen, leistete sich aber immer wieder böse Schnitzer und ist im Spiel nach vorn limitiert. Für den Anspruch eines Roberto di Matteo reichte das offenbar nicht aus.

Über die Einzelheiten des Transfers ist bis dato nichts bekannt.


[Anzeige]
Über Redaktion (1088 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*