FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach: Die Aufstellung

Die Aufstellungen für das Spitzenspiel zwischen Schalke und Gladbach sind eingetrudelt. Im Vergleich zum jüngsten 1:1 beim FC Bayern hat S04-Trainer Roberto Di Matteo einige personelle Veränderungen vorgenommen.

Schalke gegen Mönchengladbach

Im Tor steht wie angekündigt Youngster Timon Wellenreuther, da sowohl Ralf Fährmann als auch Fabian Giefer ausfallen. Davor bilden wieder Benedikt Höwedes, Joel Matio und Matija Nastasic die Dreierkette in der Abwehr. Mit Jan Kirchhoff steht ein vierter Innenverteidiger auf dem Platz, der aber im defensiven Mittelfeld für Ordnung sorgen soll. Eine Position, die die Bayern-Leihgabe auch meistern kann.

Anzeige:

Auf den Flügeln sollen Atsuto Uchida auf rechts und Christian Fuchs auf links für Wirbel sorgen, während in der Mitte Marco Höger und Tranquillo Barnetta zum Zuge kommen. Das Sturmduo bilden erneut Eric Maxim Chuopo-Moting und Kevin-Prince Boateng, der wieder den rotgesperrten Klaas-Jan Huntelaar ersetzt.

Hier die beiden Aufstellungen in der Übersicht:

Schalke 04: Wellenreuther – Höwedes, Matip, Nastasic – Kirchhoff – Uchida, Höger, Barnetta, Fuchs – Choupo-Moting, K.-P. Boateng


[Anzeige]

Bor. Gladbach: Sommer – Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez, Wendt – Nordtveit, G. Xhaka – Herrmann, Hazard – Raffael – M. Kruse

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*