Die Entwicklung der Marktwerte auf Schalke: Wirklich so schlecht?

Schalkes Manager Horst Heldt sieht sich seit geraumer Zeit zum Teil harscher Kritik ausgesetzt. Insbesondere die Zusammenstellung einer in der letzten Saison vor allem charakterlich enttäuschenden Mannschaft wird ihm angelastet. Ein weiterer Vorwurf: Heldts Transfers seien hauptsächlich Fehlkäufe gewesen.

Marktwert-Entwicklung auf Schalke. Bilder: Gerd Krause Sportfotos

Marktwert-Entwicklung auf Schalke. Bilder: Gerd Krause Sportfotos

Für viele Fans außerdem rätselhaft: die Stagnation in der Entwicklung viel versprechender Neuzugänge. Vor allem das Beispiel Roman Neustädter wird in diesem Zusammenhang gerne genannt. Doch was ist dran an den Vorwürfen?

Wir haben uns die Entwicklung der Marktwerte der aktuell beim FC Schalke 04 unter Vertrag stehenden, in den letzten Jahren nach Gelsenkirchen gewechselten Spieler angesehen. Als Basis dienten dabei die Marktwerte des Portals transfermarkt.de. Das Ergebnis überrascht.

Anzeige:

Während die Talente aus der Schalker Knappenschmiede allesamt an Wert zulegen konnten, sieht die Sache bei den Neuzugängen schon etwas anders aus.

Marktwert-Einbruch um bis zu 70 Prozent

Wenig überraschend sind die Marktwerte von Kevin-Prince Boateng und Sidney Sam zuletzt eingebrochen: Der Marktwert von Kevin-Prince Boateng sank von 15 Mio. Euro zum Zeitpunkt des Wechsels zum FC Schalke 04 auf zuletzt nur noch 6 Mio. Euro. Der von Sidney Sam brach um satte 7 Mio. Euro ein (10 Mio. Euro auf 3 Mio. Euro). Die Gründe dürften klar sein: beide konnten in der Saison 2014/2015 nur ganz selten ihr Können zeigen, fielen aufgrund von Verletzungen regelmäßig aus. Im Mai wurden die beiden Mittelfeldspieler zudem öffentlichkeitswirksam suspendiert. Die zuletzt gescheiteren Transfers mit gescheiterten Medizinchecks (Sam) und laut Gerüchten gescheiterten Medizinchecks (Boateng) gaben der Marktwertentwicklung den Rest.

Ähnlich sieht es bei Felipe Santana aus. Der Brasilianer wurde im Sommer 2013 für eine Summe von gerade einmal einer 1 Mio. Euro aus Dortmund geholt. Seitdem fiel der Marktwert des Innenverteidigers von 5 Mio. Euro auf 2 Mio. Euro. Auch der Martwert von Dennis Aogo sank: von 6,5 Mio. Euro im Sommer 2013 auf 4,5 Millionen Euro im Sommer 2015. Der Marktwertverlust von Fabian Giefer (2,5 Mio. Euuro auf 1 Mio. Euro) ist wohl einzig mit seinem Verletzungspech zu erklären.

Viel Schatten, viel Licht

Für viele überraschend dürften die Marktwertentwicklungen von Roman Neustädter und Eric Maxim Choupo-Moting sein. Vor allem Roman Neustädter wird immer wieder vorgeworfen, auf Schalke nie an seine Leistungen bei Borussia Mönchengladbach herangekommen zu sein. Mag sein. Neustädters Marktwert stieg trotzdem von 3,5 Mio. Euro zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung auf heute 7 Mio. Euro. Der Marktwert von „Choupo“ stieg um ansehnliche 33% auf jetzt 10 Mio. Euro.

Die positiven Entwicklungen der Marktwerte von Matija Nastasic und Leon Goretzka überraschen indes kaum: Nachdem Matija Nastasic bei Manchester City unter Coach Manuel Pellegrini nicht mehr zum Einsatz kam, brach der Marktwert von 21 Mio. Euro auf 13 Mio. Euro ein. Während seiner Zeit auf Schalke erholte sich der Markwert des Serben wieder etwas – auf immerhin 14 Mio. Euro. Leon Goretzka wurde 2013 zu einem frühen Zeitpunkt seiner Entwicklung aus Bochum geholt. Seitdem wuchs der Marktwert auf 7,5 Mio. Euro.

Fazit

Viel Licht, sehr viel Schatten: Bei immerhin vier der neun von uns betrachteten Profis haben sich die Martwerte positiv entwickelt. Bei den anderen fünf ist es vor allem die Geschwindigeit des Marktwerteinbuchs, die verwundern muss. Bei vier von fünf sackte der Marktwert innerhalb kurzer/kürzester Zeit um mindestens 60% in sich zusammen.

Die Marktwert-Entwicklung im Überblick

Fabian Giefer: 2,5 Mio. Euro auf 1 Mio. Euro (-60%)

Matija Nastasic: 13 Mio. Euro auf 14 Mio. Euro (+7,7%)

Felipe Santana: 5 Mio. Euro auf 2 Mio. Euro (-60%)

Dennis Aogo: 6,5 Mio. Euro auf 4,5 Mio. Euro (-30,8%)

Roman Neustädter: 3,5 Mio. Euro auf 7 Mio. Euro (+100%)

Leon Goretzka: 4,5 Mio. Euro auf 7,5 Mio. Euro (+66,7%)

Kevin-Prince Boateng: 15 Mio. Euro auf 6 Mio. Euro (-60%)


[Anzeige]

Sidney Sam: 10 Mio. Euro auf 3 Mio. Euro (-70%)

Eric Maxim Choupo-Moting: 7,5 Mio. Euro auf 10 Mio. Euro (+33,3%)

Über Redaktion (1062 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

24 Kommentare zu Die Entwicklung der Marktwerte auf Schalke: Wirklich so schlecht?

  1. Wegen der Versachlichung der Kritik an der Arbeit von Horst Heldt finde ich diesen Artikel sehr gut. Fest steht, dass bei allen Fehlern, die er gemacht hat, seine Bilanz so schlecht nicht aussieht, denn für Verletzungen kann er ja nichts. Die Marktwertverluste durch die Suspendierungen von Boateng und Sam müssen ihm, aber auch dem AR, angelastet werden. Das war Verhalten nach Gutsherrenart, Marke Tönnies. Mit etwas Psychologiekenntnissen wäre man anders mit dem Thema umgegangen. Sollte der Vertrag von Horst Heldt nicht verlängert werden, muss man sich schon jetzt überlegen, welcher Manager seinen Job vor dem Hintergrund des englischen Transferwahns viel besser machen kann. Überzeugende Namen habe ich noch nie gehört.

  2. Naja, alles ein bisschen blauäugig gesehen. Was im Moment auf dem Markt gezahlt wird bzw was Spieler wert sein sollen…. Mir fehlt da jegliches Verständnis.

    • Wir sagen ja gar nicht, dass diese Betrachtung 100%-ig realistisch ist. Aber immerhin lässt sie gewisse Tendenzen erkennen.

    • Möchte auch keine Kritik äußern, finde unsere Transfers ok und HH seine Arbeit diese Saison erst recht. Das dies keine realistische Betrachtung ist zeigt mir aber der Fall Neustädter. Vom Buhmann letztes Jahr innerhalb drei Spiele zum Shootingstar? Wobei ich auch sagen muss das er bis dato super spielt.

  3. Santana kam für 1 Mio und findet jetzt keinen neuen Verein
    Rechnet mal mit den realen Zahlen und nicht mit den fiktiven PlayStation Zahlen

  4. Natürlich gab es Fehleinkäufe. Aber die gibt es überall. Auch bei Hoeneß gab es die. Auch Allofs hat sie reichlich. Max Eberl auch. Und der Nachbar hat letztes Jahr 40 Mios für Immobile, Ramos und Kampl ausgegeben….

  5. Erst wird auf der Rasierklinge geritten und nun versuchen wir Mainz nachzuahmen . Beides passt nicht zu uns !

  6. Nastasic war top!

    Aogo und Neustädter haben sich endlich gefangen und sind wichtige Spieler für uns geworden!

    Geis und Nastasic waren Bomben Transfer

    Boateng war auch nicht übel hatte eine Chance mehr verdient als Sam

    Flop war Sam in mein Augen!

    Santana wenn man das Heimspiel zurück denkt gegen Bayern war er ganz groß!

    Di santo Sascha choupo und Junior warte ich noch ab!!!

  7. Boateng hätte ich nicht geholt weil sein Knie zum Zeitpunkt der Verpflichtung schon komplett im Eimer war und er meiner Meinung nach nicht mehr für den Leistungssport geeignet war und ist. Dieser Transfer geht aber auf Tönniens Kappe und nicht auf die von Heldt, da dieser Transfer von CT befohlen wurde. Sam war unglücklich da er nachdem er verpflichtet wurde sich verletzt hatte und danach nie wieder fit wurde dafür kann HH aber nix. Der einzige Flop ist meines Erachtens Aogo der selbst beim HSV die unten in der Liga rumgurken keinen Fuß mehr vor den anderen bekommen hat. Neustädter ist finde ich ok. Geis und Goretzka sind klasse Transfers. Nastasic auch super auch wenn dieser leider sehr verletzungsanfällig ist und Choupo und di Santo sind auch keine schlechten Transfers

    • Komisch das Boateng mit dem „total kaputtem Knie“ eine sehr gute erste Saison gespielt hat…

    • Das war weil er so mit Medikamenten vollgepumpt wurde das er es wahrscheinlich nicht mal gemerkt hätte wenn Klitschko Ihm eine gegongt hätte sowas geht aber halt immer nur über einen gewissen Zeitraum ich meine es kommt ja nicht von ungefähr dass er nun bei mindestens zwei Vereinen durch den Medizincheck (aufgrund von Knieproblemen) gefallen ist obwohl er sich bei uns nie gravierend am Knie verletzt hat. Denk mal darüber nach

    • Und außerdem für das Geld was er gekostet hat war das auch im ersten Jahr viel zu wenig, denn wieviele Tore und Assists hatte er denn? Keine 10 Stück und das ist doch für einen Spieler mit dem Gehalt vieeeeel zu wenig!!!!

  8. Anders siehts bei den Trainern aus da hat Heldt bis jetzt jedes Mal völlig daneben gelangt zumindest bis Breitenreiter diesen kann man noch nicht bewerten

  9. Am bedenklichsten finde ich das uns ständig unsere besten Spieler verlassen wollen da muss Heldt mal daran arbeiten

  10. Mich würde mal interessieren wie der Marktwert von Boateng nach seinem ersten Jahr auf Schalke war. Doch sicherlich gestiegen. Und das sich Spieler verletzen ist leider Teil des Geschäfts. Davor ist kein Manager gefeit.

  11. Man sollte vlt nicht nur alles auf H.H schieben sondern auch mal die Moral der Spieler sehen und da ich von einem Julian Draxler auch in den ersten Spielen weder Einsatz noch den Willen gesehen habe, Bälle die er verliert versucht zurück zu erobern hat H.H mit dem Transfer alles richtig gemacht. Bei Trainern klar lag er sehr daneben, da finde ich A.B eine sehr gute Lösung, der Emotionen zeigt und Kommunikativ mit Mannschaft und Fans umgeht. Die meisten haben einfach eine viel zu hohe Erwartung an dieses Jahr, ich denke ihr müsst die Realität sehen und die heißt mit dieser Jungen Mannschaft, neuem Trainer usw einfach EL und nicht CL. Lasst Trainer + Mannschaft dieses Jahr Zeit sich zu entwickeln usw und nächstes Jahr wird dann wieder angegriffen. Glück Auf !

  12. Alleine, dass man Aogo, der heute ein guter/wichtiger Spieler ist, gekauft hat, als er verletzt war, zeigt, was HH in ihm gesehen hat

  13. Neustädter +100% … na dann

  14. Absurd fiktive Marktwert gegen zurechnen, zahlt euch Held dafür was ? Selbst wenn man nun durch die Englandblase einen Gewinn machen würde, könnte wohl niemand ernsthaft diesem Typen eine gute nachhaltige Einkaufspolitik mit Konzept bescheinigen. Im Moment kommt mir Schalke so vor wie der HSV vor ein paar Jahren, ich hoffe dass es nicht so weiter geht….

  15. Gesamtergebnis: -12,5 Mio.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*