Davide Astori: Hat Schalke Höwedes-Ersatz aus Italien im Visier?

Noch ist es in der Schwebe, ob Benedikt Höwedes Schalke erhalten bleibt oder er von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch macht und zur kommenden Saison bei einem neuen Klub anheuert. Für den nicht ganz unrealistischen Fall, dass sich der Schalke-Kapitän für einen Wechsel entscheidet, braucht Schalke schnellstmöglich Ersatz. Dabei scheint man einen potentiellen Kandidaten beim AS Rom gefunden zu haben.

Davide Astori. Bild: Paul Rudderow- Jersey Shooter, Wikipedia, Creative Commons-Lizenz

Davide Astori. Bild: Paul Rudderow- Jersey Shooter, Wikipedia, Creative Commons-Lizenz

Arsenal London und Benedikt Höwedes flirten bereits seit einiger Zeit, aber noch andere Klubs aus der Premier League sollen am 27-jährigen Weltmeister interessiert sein. Sollte Höwedes gehen, wäre es für Schalke zweifelsohne ein großer Verlust und man bräuchte adäquaten Ersatz.

Kommt Davide Astori zum FC Schalke?

Königsblau scheint sich zumindest auf den Höwedes-Abschied vorzubereiten und soll laut „Sky“ ein Auge auf Davide Astori geworfen haben. Der 28-Jährige spielte in der abgelaufenen Saison auf Leihbasis für den AS Rom und gehört Cagliari Calcio. Eine Rückkehr des neunmaligen italienischen Nationalspielers nach Cagliari ist aber ausgeschlossen, da der Klub aus der Serie A abgestiegen ist. Ein Wechsel zum AS Rom wird kolportierte 4 Millionen Euro ist hingegen noch nicht sicher.
Gut möglich, dass Schalke dazwischen grätscht und Astori ein Angebot unterbereitet. Ob er aber das Zeug mitbringt, um in die großen Fußstapfen von Führungsspieler Höwedes zu treten, steht auf einem anderen Blatt Papier.

Anzeige:

Zudem wäre es vielleicht auch wichtiger, dass Heldt und Co. die Trainerfrage klären.

[Bild: Paul Rudderow- Jersey Shooter, Wikipedia, Creative Commons-Lizenz]

 


[Anzeige]

11 Kommentare zu Davide Astori: Hat Schalke Höwedes-Ersatz aus Italien im Visier?

  1. Halte ich nichts davon. Spanische Spieler wie zB bei Sevilla sind besser. Derzeit hört man schon wieder nur Einkäufe die Vermuten lassen das Sie Schalke nicht wirklich weiter bringen.

  2. Immer nur Gerüchte bin mal gespannt wann endlich mal was verkündet wird

  3. Schalke brauch mal wieder nen Glücks Griff

  4. Wir sollten erstmal einen Trainer haben.

  5. Ich hoffe das der trainer dem HH schon erzählt wen oder was er haben will und wen nicht

  6. Die sollten erstmal einen gescheiten Trainer holen, dann kann der schauen und planen wenn und wie er aufstellen geschweige den einkaufen möchte. Sonst wird das wie Sam Einkauf oder irgendwie und die Richtung. Also Held, hol du erstmal ein Trainer wo nach schalke passt wie die Faust aufs Auge! Und lass ihn dann einkaufen bevor du wieder sinnlos Geld ausgibst. 🙂 Glück auf!!!!

  7. Würde lieber jmd. Aus belgien oder den Niederlanden sehen, da gibts jede menge junge hochtalentierte spieler!!!

  8. Ein tipp für Heldt: Maximilian Beister ist auf Vereinssuche wäre doch mal ne Option für die Offensive

  9. Auf Gerüchte halt ich garnichts erst mal ein Trainer und dann schauen wir schalker weiter ich hoffe es dauert nicht zu lange

  10. Dann lieber Ranocchia (ablösefrei nun)

  11. Denke der Trainer steht schon fest, wird nur noch nicht der Öffentlichkeit vorgestellt ( Wilmots?)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*