Choupo-Moting: „Guter Moment“ gegen Real zu spielen

Der Countdown läuft: Mittwochabend steigt auf Schalke das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen das scheinbar übermächtige Real Madrid. Doch Bange machen gilt nicht und Eric-Maxim Choupo-Moting sieht für die Knappen durchaus Chancen, wobei der Stürmer offenbar weiß, wie man den Königlichen beikommen kann.

Eric Maxim Choupo Moting Teaser

Bestes Anschauungsmaterial lieferte Atletico Madrid vor anderthalb Wochen, die Real Madrid im Derby mit 4:0 vom Platz geschossen haben. Ohnehin befinden sich die Spanier in den letzten Wochen in einer leichten Formkrise, sodass Choupo-Moting vor dem Duell gegen Real entsprechend optimistisch ist: „Ich glaube schon, dass es ein guter Moment ist. Wir haben gesehen, dass auch Real straucheln kann. Wir wissen, dass alles möglich ist. Schalke ist nicht Atletico, aber Atletico hat zumindest schon mal gezeigt, wie es gehen kann: Jeder hat für den anderen gekämpft – das ist die Haltung, mit der man gegen Real auftreten muss.“

Anzeige:

„Real hat nicht nur Ronaldo“

Zugleich warnt der kamerunische Nationalspieler, der zusammen mit seinem kongenialen Partner Klaas-Jan Huntelaar das Sturmduo bilden wird, dass man sich nicht ausschließlich auf den aktuellen Weltfußballer Cristiano Ronaldo konzentrieren darf. „Das Problem ist: Real hat nicht nur Ronaldo, sondern auch noch zehn andere Top-Fußballer. Es reicht nicht, ihn auszuschalten, jeder von denen kann das Spiel entscheiden. Bei deren Angriff können wir uns keinen einzigen Fehler erlauben“, erklärte Choupo-Moting vor dem Duell gegen den Titelverteidiger.

Schalke 04 gegen Real Madrid wird am Mittwochabend live im Free TV vom ZDF übertragen. Anpfiff ist wie immer um 20.45 Uhr.


[Anzeige]

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*