Bild.de färbt Leroy Sané weiß

Die dunkle Hautfarbe von Leroy Sané stellte die Redaktion von Bild.de bei einem aktuellen Artikel offenbar vor Probleme. Also färbte sie Leroys Haut einfach weiß.

Screenshot Bild.de

Screenshot Bild.de

Seine exklusiven Geschichten versteckt Bild.de oft hinter einer sogenannten Paywall – das heißt, wer lesen will, muss zahlen. Damit nicht-zahlende Leser nicht schon beim Anblick des Fotos die ganze Geschichte erahnen, verpixelt die Redaktion gerne die Gesichter derjenigen, die auf den Fotos zu sehen sind, oder macht sie anderweitig unkenntlich. Bei einer aktuellen Geschichte geht Bild.de aber noch weiter.

Anzeige:

Unter der Überschrift „Schalke-Teenie fordert 2,4 Mio Gehalt“ ist ein Bild von Leroy Sané zu sehen, auf dem nicht nur das Gesicht des Schalkers mit weißer Farbe unkenntlich gemacht wurde, sondern auch seine Haut an Armen, Oberschenkeln und Händen. Offenbar dachten die Bildredakteure sich, dass Leroy anhand seiner dunklen Haut zu einfach zu erkennen sei – und färbten sie einfach weiß ein. Absurder Hautfarbenwechsel à la Bild.de.

19 Kommentare zu Bild.de färbt Leroy Sané weiß

  1. in dem Alter solche Ansprüche….
    ich war froh ein Rasenplatz und ein paar Latten mit netz zu haben 😀

  2. Bild an sich ist absurd.

  3. Wenn ein Neustädter fast 4mio verdient dann kann man auch 2,4 an sane bezahlen!! Der hat in seinen paar spielen mehr geleistet als ein neustädter oder wer auch immer von den möchtegern stars!

  4. Der hat doch Fieber der Junge.
    Der soll erst mal ein paar jahre auf dem Niveau spielen und dann kann er fordern wenn die leistung stimmt und nicht nur weil er von den 14 buli spielen meist wirklich gut gespielt hat gleich abheben

  5. Verdient er jetzt nicht gerade 90.000€?!?wieviele Spiele hat er gemacht ?!?verlänger den Vertrag doch erstmal um 2 Jahre und bei guter Leistung auf 2weitere Jahre mit mehr Gehalt

  6. Gebt GEld lieber den Fans dann können wir uns mehr Bier kaufen !! 🙂

  7. Unschön das sowie an die Öffentlichkeit kommt aber für diese unproffessionellität ist Schalke ja bekannt, aber für einen jungen Mann mit dieser Qualität ist es leider marktgerecht… aber es gibt genug die das nicht begreifen und es dem jungen übelnehmen und baut unnötig Druck auf.

  8. Damals sind wir bei 1,1 mio bei özil am lachen gewesen. Heute bekommt ein meyer 3,5 mio. Das ist echt nicht wahr. Eine so junge truppe darf nicht so viel verdienen. Die sollten erstmal leistung bringen und sich beweisen. 1 2 jahre

  9. 2mio würden auch reichen.

  10. Wie krank sind die Berater eigentlich? Hoffe der Vater von Leroy hat mehr in der Birne wie die Berater und klärt das!!!

  11. Die jungen Kerle auf jedenfall halten und die Altlasten abstoßen

  12. Lieber nen Vertrag mit jährlicher Steigerung

  13. Fußball is eh nicht mehr normal wenn man sieht was für Ablösesummen und Gehälter bezahlt werden , die Scheichs machen mit ihren Milliarden alles kaputt

  14. Unser HH ist doch selbst schuld und das Geschäft ist nun mal so!!!
    Der Junge weiß was er kann und wenn man besser ist wie jemand der 5, 6, oder 8 Mio verdient und über tätowiert ist warum soll er sich denn mit weniger zufrieden geben!!!?
    Wenn ich auf der Arbeit bessere Arbeit mache wie mein Nebenmann aber der 4 oder 5 Fach höheres Gehalt bekommt dann würde ich irgendwann auch mehr fordern!!! Völlig legitim, also hört auf mit dem Scheiß Söldner getue! Das Fußballgeschäft ist nun mal so!!!
    Der Junge hat sich das jetzt erstmal erarbeitet alles andere muss man dann sehen!!!!!!

  15. Wenn Leroy nicht ins Gehaltsgefüge passt, dann soll er sich einen anderen Verein suchen. 3 gute Spiele sind keine Grundlage für so eine Gehaltsvorstellung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*