Bankrott-Erklärungen auf Schalke

Schalke 04 hat in den letzten 12 Spielen nun ganze 11 Punkte gesammelt, 10 Mal das Tor getroffen und nur zweimal gewonnen. Das Spiel gegen den 1. FC Köln war ein weiterer Tiefpunkt einer Mannschaft, die es in der Form sicherlich nicht verdient hat, in der nächsten Saison in der Europa League zu spielen. Auf Schalke hagelt es jetzt regelrechte Bankrott-Erklärungen.

Roberto di Matteo etwa gab nach dem Spiel zu Protokoll: „Heute können wir nicht viele positive Sachen zu unserem Spiel finden. Wir hatten uns natürlich etwas ganz anderes vorgenommen.“ Und dann schob er einen Satz nach, der nachdenklich stimmt: „Ich bin dafür verantwortlich, wenn die Mannschaft nicht das umsetzen kann, was wir uns vor dem Spiel vornehmen.“

„Das war der Tiefpunkt“, stellte Schalke-Sportvorstand Horst Heldt treffend fest, um umgehend Konsequenzen anzudrohen.

Anzeige:

Die Aussagen von Benedikt Höwedes kann man in zwei Sätzen zusammenfassen. „Das war einer Schalker Mannschaft nicht würdig“, sprach Schalkes Kapitän in die Mikros. Und er wurde noch präziser: „Es ist mir ein Rätsel, wie wir manche Dinge angehen – ohne Leidenschaft, ohne Laufbereitschaft und mit einer taktischen Disziplin, die eines Profis nicht würdig ist.“

Über Redaktion (1074 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

13 Kommentare zu Bankrott-Erklärungen auf Schalke

  1. Die können es einfach nicht besser das is Fakt! !! Alles Stümper und antifussballer was will man von denen erwarten !!! Siege wenn nur mit Massel Glück und Dummheit der anderen Mannschaften

  2. Wenn Die Herren Tönnies, Heldt und Di Matteo noch anstand hätten würden sie heute noch zurück treten.

  3. Da kann ich nur Rudi Völler zitieren Herr Heldt.

  4. „Das war der Tiefpunkt und dann kommt noch ein weiterer Tiefpunkt und noch ein tieferer Tiefpunkt…..² Applaus Herr Heldt. Mit Ihrer verfehlten Trainer Politik die so wie sie gelaufen ist im Dezember 2012 begann. Wenn ich in dieser damaligen Situation einen B-Jugend Coach zum Chef mache, ihm in Aussicht stelle den Vertrag bei CL Quali zu verlängern. Der das dann nochmal Toppt in der letzten Saison, und ihn dann nach verpatzten Saisonstart in diesem Jahr im Regen stehen lasse, dann kommt sowas dabei raus. Die Mannschaft hatte immer ein Alibi und hat nur dank der hervorragenden Arbeit vom JK immer im richtigen moment die Kurve gekriegt. Nur leider hat das Roberto di Matteo nicht hinbekommen.

  5. Nur noch ins Stadion bei freiem Eintritt….. Für sowas kann man kein Geld verlangen. sSchämt euch . Seit Wochen Gelaber. Wann passiert denn endlich mal was. Ihr seit zum Kotzen

  6. Das schlimmste ist meiner Meinung nach: anscheinend ist ja keiner Schuld. Keiner der die Verantwortung übernimmt. Lächerlich

  7. Was habe wir gelacht als die Zecken ganz unten standen,am Ende lachen die Zecken weil sie dann vor uns stehen.

  8. Ich bin schalker durch und durch jede Woche zittern vor der Kiste jede Woche ich freue mich wie jeder andere aufs Wochenende samstag morgen alles top einkaufen kastenbier holen alles top 17.20 Aggression heldt und tönnies und di matteo das Trio brauchen wir nicht sorry aber das ist nicht der richtige Weg von schalke wir setzen auf Jugend das ist schalke wenn khedira kommt ist der nächste boapeng da

  9. Die Mannschaft ist nur noch scheisse 04

  10. was seid ihr eigentlich für Fans ? ich höre von jeder Ecke “ in guten wie in schlechten Zeiten, nur der S04!“ und ihr heult hier so rum. denke heldt und Co. wissen was sie da tun. mit eurem gelaber machen die auch nichts anderes. wei oh wei packt euch an den kopf !!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*