1:0 gegen Lechia Danzig: Glanzloser Schalke-Sieg dank Sane

Der FC Schalke 04 hat am Mittwoch ein Testspiel beim polnischen Erstligisten Lechia Danzig mit 1:0 gewonnen. Matchwinner war Leroy Sane, der den einzigen Treffer der Partie markierte. Trainer Andre Breitenreiter kam zu einem positiven Fazit.

Leroy Sane Teaser

Gegen Lechia Danzig ließ Breitenreiter mit einem 4-1-4-1-System spielen, wobei der Coach schon im Vorfeld angekündigt hat, gegen die Polen im Vergleich zu den vorherigen Testspielen eine taktische Umstellung vorzunehmen.

Lechia Danzig erwies sich vor 7.700 Zuschauern in der PGE-Arena als durchaus anspruchsvoller Gegner, der sich aber im ersten Durchgang kaum Torchancen erspielen konnten. Und wenn es mal gefährlich wurde, konnte sich Schalke auf Keeper Ralf Fährmann verlassen. Aber auch die Knappen hatten bei ihren Offensivbemühungen durchaus ihre Schwierigkeiten, konnten aber immerhin ein paar gute Torabschlüsse verbuchen.

Anzeige:

Leroy trifft nach feiner Einzelaktion

Möglichkeiten hatten dabei Matija Nastasic, der einen Aogo-Freistoß knapp neben den Kasten beförderte, sowie die beiden Youngsters Max Meyer und Julian Draxler, die jeweils im polnischen Schlussmann Lukasz Budzilek ihren Meister fanden. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte dann Leroy Sane seinen großen Auftritt, der nach feiner Einzelaktion das Leer aus 14 Metern in die lange Ecke beförderte.

Andre Breitenreiter

André Breitenreiter. Bild: Gerd Krause Sportfotos

Zur Pause nahm Breitenreiter vier personelle Änderungen vor, während die Gastgeber einmal komplett wechselten. Entsprechend gehemmt war der Spielfluss und zudem ließen es beide Mannschaften etwas ruhiger auf dem Rasen angehen. Schalke hatte aber das Zepter fest in den Händen und dominierten die Partie. Zwar blieben weitere Großchancen Mangelware, aber immerhin ließen die Königsblauen das Leder immer wieder souverän und schön durch die eigenen Reihen laufen.

Anzeige:

Breitenreiter fällt positives Fazit

Am Ende war es ein mühevoller und glanzloser, aber zweifelsohne verdienter Sieg für Schalke. Auch Trainer Breitenreiter war mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Es war ein guter Test gegen eine Mannschaft, die bereits im Spielbetrieb ist und zuletzt in Testspielen gegen die Champions-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg und Schachtjor Donezk zu Hause unentschieden gespielt hat. In einer Phase der Vorbereitung, in der wir etwas müde sind, haben wir sehr gut dagegen gehalten.“

Schalke 04 – Lechia Danzig: Aufstellung und Tore

  • Austellung Schalke: Fährmann – Caicara, Nastasic (46. Kolasinac), Friedrich (70. Ayhan), Aogo – Geis, Höger (46. Neustädter), Meyer, Draxler (46. Goretzka), Sane – Platte (46. Huntelaar)
  • Tore: 0:1 Sane (44.)

Am Montag Testspiel gegen FC Porto

Am kommenden Montag (18.00 Uhr in Gütersloh) bestreitet Schalke sein nächstes Testspiel. Gegner ist dann der FC Porto!