Schalke gegen SC Freiburg: die Spielernoten – Aogo mit Durchschnittsnote 5,38!

Schalke-FreiburgIn der ersten Viertelstunde machte Schalke gegen den SC Freiburg ein richtig gutes Spiel. Klaas-Jan Huntelaar hatte gar das 1:0 auf dem Schlappen. Ein paar gute Minuten reichten Schalke alledings nicht, um gegen Freiburg zu bestehen. Die Breisgauer konzentrierten sich immer wieder auf schnell vorgetragene Konter und entlarvten einmal mehr das katastrophale Umschaltverhalten von S04. Bezeichnend, dass der SCF beide Treffer nach inidviduellen Fehlern machen konnte.

Insbesondere Dennis Aogo hatte einen rabenschwarzen Tag, holte sich die gelbe Karte und beinahe noch die gelb-rote, verursachte nach zwei dilletantischen Kopfbällen im eigenen 16er das 0:2 und legte sich zu allem Überfluss auch noch mit dem Hunter an. Unterm Stich bedeutete die schlechteste Saisonleistung für Dennis Aogo die Durchschnittsnote 5,38. Die glatte 5 von Schalke-News war dabei im Vergleich zur „Kicker“- und „Bild“-Note noch gnädig.

Alle Noten im Überblick:

Anzeige:
Spieler Schalke-News „Kicker“ „Bild“ „WAZ“ Ø-Note
Fährmann 2 2 2 2 2,00
Höwedes 4 4 4 4 4,00
Neustädter 4,5 4,5 5 5 4,75
Uchida 4 4,5 4 4 4,13
Aogo 5 5,5 6 5 5,38
Höger 5 5 4 5 4,75
Kirchhoff 5 5 5 4,5 4,88
Choupo-Moting 4,5 4 4 5 4,38
Meyer 4,5 4,5 5 5 4,75
Sam 5 5,5 5 5,5 5,25
Huntelaar 4,5 4,5 4 5 4,50
Boateng 5 5 5,00
Über Redaktion (1058 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*