Huntelaars Vertrag – Heldt: „Hatten gutes Gespräch“

Nachdem der neue Vertrag mit Atsuto Uchida unter Dach und Fach ist, kümmert sich Horst Heldt aktuell darum, auch Torjäger Klaas-Jan Huntelaar weiter an den Verein zu binden. Der Vertrag des Hunters läuft am Saisonende aus. Horst Heldt wirkt optimistisch.

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Laut „Bild“ fanden bereits erste konkrete Gespräche zwischen S04 und Huntelaar statt. Horst Heldt gegenüber dem Blatt: „Ja, wir hatten ein gutes Gespräch. Beide Seiten haben ihr Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit signalisiert“.

Wie „transfermarkt.de“ unter Berufung auf „Bild“ berichtet, dürfte eine Vertragsverlängerung mit einer Gehaltserhöhung einher gehen: im Gespräch ist offenbar ein neuer 2-Jahresvertrag, der Huntelaar bis zu 14 Millionen Euro in die Taschen spülen könnte.

Mit einer Vertragsverlängerung dürften sich dann auch endlich die Gerüchte eines möglichen Wechsels von Fernando Torres nach Schalke in Luft auflösen.

Anzeige:

Der 31-jährige Huntelaar hat in 12 Pflichtspielen in dieser Saison bereits 6x in die Maschen getroffen. Zudem legte Huntelaar zwei Tore vor.

Anzeige:

Über Moritz (1165 Artikel)
Moritz ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.