Huntelaars Vertrag – Heldt: „Hatten gutes Gespräch“

Nachdem der neue Vertrag mit Atsuto Uchida unter Dach und Fach ist, kümmert sich Horst Heldt aktuell darum, auch Torjäger Klaas-Jan Huntelaar weiter an den Verein zu binden. Der Vertrag des Hunters läuft am Saisonende aus. Horst Heldt wirkt optimistisch.

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Klaas-Jan Huntelaar. Foto: Gerd Krause Sportfotos

Laut „Bild“ fanden bereits erste konkrete Gespräche zwischen S04 und Huntelaar statt. Horst Heldt gegenüber dem Blatt: „Ja, wir hatten ein gutes Gespräch. Beide Seiten haben ihr Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit signalisiert“.

Wie „transfermarkt.de“ unter Berufung auf „Bild“ berichtet, dürfte eine Vertragsverlängerung mit einer Gehaltserhöhung einher gehen: im Gespräch ist offenbar ein neuer 2-Jahresvertrag, der Huntelaar bis zu 14 Millionen Euro in die Taschen spülen könnte.

Anzeige:

Mit einer Vertragsverlängerung dürften sich dann auch endlich die Gerüchte eines möglichen Wechsels von Fernando Torres nach Schalke in Luft auflösen.

Der 31-jährige Huntelaar hat in 12 Pflichtspielen in dieser Saison bereits 6x in die Maschen getroffen. Zudem legte Huntelaar zwei Tore vor.


[Anzeige]
Über Redaktion (1088 Artikel)
Moritz Nolte ist Journalist und Blogger. Außerdem Vereinsmitglied und Dauerkartenbesitzer beim FC Schalke 04.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*